SUV Autos Betriebsanleitungen

Opel Insignia: Toter-Winkel-Warnung

Opel Insignia Betriebsanleitung

Die Funktion "Toter-Winkel-Warnung" erkennt Objekte, die sich rechts oder links vom Fahrzeug im toten Winkel befinden. Das System gibt in den beiden Außenspiegeln eine visuelle Warnung aus, wenn Objekte erkannt werden, die in den Innenoder Außenspiegeln möglicherweise nicht sichtbar sind.

Die Sensoren des Systems befinden sich im Stoßfänger auf der linken und rechten Fahrzeugseite.

Warnung Die Toter-Winkel-Warnung ersetzt nicht den Blick des Fahrers.

Folgendes erkennt das System nicht:

  •  Fahrzeuge, die sich außerhalb des toten Winkels befinden und sich möglicherweise schnell nähern
  •  Fußgänger, Fahrradfahrer und Tiere Vor dem Spurwechsel immer alle Außenspiegel überprüfen, nach hinten blicken und den Blinker verwenden.

Wenn das System bei einem Überholvorgang ein Fahrzeug im toten Winkel erkennt, leuchtet im entsprechenden Außenspiegel das orange Warnsymbol auf. Wenn der Fahrer daraufhin den Blinker aktiviert, blinkt das Warnsymbol orange, um den Fahrer vor einem Spurwechsel zu warnen.

Toter-Winkel-Warnung

Beim Starten des Fahrzeugs leuchten die Anzeigen in beiden Außenspiegeln kurz auf, um den Betrieb des Systems anzuzeigen.

Bei Fahrzeugen mit Spurwechselassistent erscheint in den Spiegeln das Symbol .

Toter-Winkel-Warnung

Das System kann in der Fahrzeugpersonalisierung ein- und ausgeschaltet werden.

Wählen Sie unter Einstellung, I Fahrzeug im Colour-Info-Display die entsprechende Einstellung aus.

Colour-Info-Display.

Fahrzeugpersonalisierung.

Die Deaktivierung wird durch eine Meldung im Driver Information Center (DIC) angezeigt.

Erkennungsbereich

Der Systemsensor deckt einen Bereich von etwa 3,5 m auf beiden Seiten des Fahrzeugs ab. Dieser Bereich beginnt beim jeweiligen Außenspiegel und reicht etwam nach hinten.

Höhenmäßig wird ein Bereich zwischen etwa 0,5 m und 2 m über dem Boden abgedeckt.

Das System wird beim Ziehen eines Anhängers deaktiviert.

Die Toter-Winkel-Warnung ist so ausgelegt, dass nicht bewegliche Gegenstände wie Leitplanken, Pfosten, Bordkanten, Mauern oder Balken nicht berücksichtigt werden. Parkende oder entgegenkommende Fahrzeuge werden nicht erkannt.

Störung

Gelegentliche Fehlalarme können im normalen Betrieb auftreten.

Die Toter-Winkel-Warnung arbeitet nicht, wenn die linke oder rechte Ecke des Heckstoßfängers mit Schlamm, Schmutz, Schnee, Eis oder Schneematsch bedeckt ist oder bei starken Regenfällen. Reinigungshinweise.

Bei einer Störung des Systems bzw.

wenn das System aufgrund vorübergehender Umstände nicht funktioniert, wird eine Meldung im DIC angezeigt.

Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

    Grundlegende Hinweise zurVerwendung vonEinparkhilfesystemen

    Spurwechselassistent

    Andere Materialien:

    Mazda 6. Reinigung des Innenraums
    WARNUNG Verspritzen Sie kein Wasser im Fahrzeuginnenraum: Falls Wasser auf elektrische Teile wie die Audioanlage und die Schalter gelangt, besteht Gefahr, weil dadurch eine Störung oder ein ...

    Hyundai i40. Scheinwerfer und Nebelscheinwerfer einstellen
    Scheinwerfer einstellen 1.Pumpen Sie die Reifen mit dem vorgeschriebenen Reifenluftdruck auf und entlasten Sie das Fahrzeug bis auf den Fahrer, das Reserverad und das Bordwerkzeug. 2.Das F ...

    Kategorien



    © 2016-2021 Copyright www.dautos.org 0.0152