SUV Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i40: Wenn der Anlasser den Motor nicht oder zu langsam dreht

Hyundai i40 Betriebsanleitung

1.Vergewissern Sie sich bei Fahrzeugen mit Automatik-/ Doppelkupplungsgetriebe, dass der Wählhebel in der Stellung "N" (Leerlauf) oder "P" (Parken) steht und die Notbremse betätigt ist.

2.Prüfen Sie, ob die Batterieklemmen sauber sind und fest auf den Batteriepolen sitzen.

3.Schalten Sie die Innenraumbeleuchtung ein. Wenn das Licht bei der Betätigung des Anlassers schwächer wird oder erlischt, ist die Batterie entladen.

4.Prüfen Sie, ob die Anschlüsse am Anlasser fest sitzen.

5.Schieben Sie das Fahrzeug nicht an und lassen Sie das Fahrzeug nicht anschleppen. Beachten Sie die Hinweise im Abschnitt "Motor mit Starthilfekabeln anlassen".

VORSICHT

Wenn der Motor nicht anspringt, schieben oder schleppen Sie das Fahrzeug nicht an. Dies könnte zu einer Kollision oder zu anderen Schäden führen. Weiterhin könnte der (ausstattungsabhängig) K a t a l y s a t o r (ausstattungsabhängig) durch das Anschieben oder Anschleppen mit einer zu großen Menge unverbrannten Kraftstoffs belastet werden, was zu einem Brand führen könnte.

    Wenn der Motor nicht anspringt

    Wenn der Anlasser normal dreht, der Motor aber nicht anspringt

    Andere Materialien:

    Hyundai i40. Anrufe mit Hilfe der Lenkradtasten tätigen
    ❈Das tatsächliche Ausstattungsmerkmal des Fahrzeugs weicht möglicherweise von der Abbildung ab. 1.Lautstärketaste (VOLUME): Zum Anheben oder Absenken der Ausgabelautst& ...

    Hyundai i40. Bedienung des Schaltgetriebes
    Das Schaltgetriebe hat 6 Vorwärtsgänge. Das Schaltschema ist auf dem Schaltknauf aufgedruckt. Alle Vorwärtsgänge sind vollsynchronisiert, so dass ein leichtes Hoch- und H ...

    Kategorien


    © 2016-2022 Copyright www.dautos.org 0.0077