SUV Autos Betriebsanleitungen

Citroen C5: Reifenpannenset

Citroen C5 Betriebsanleitung

Dieses Komplettset besteht aus einem Kompressor und einer Druckflasche mit Dichtmittel. Damit können Sie den Reifen provisorisch reparieren, um zur nächstgelegenen Werkstatt zu fahren.

Das Reifenpannenset befindet sich im Kofferraum unter dem Boden.

Alle Versionen*, außer Diesel BlueHDi
Alle Versionen*, außer Diesel BlueHDi

Versionen Diesel BlueHDi
Versionen Diesel BlueHDi

Das Reifenpannenset ist im CITROËNHändlernetz oder bei einer qualifizierten Fachwerkstatt erhältlich.

Es ist ausschließlich für die Reparatur von Löchern in der Lauffläche oder an der Schulter des Reifens mit einem Durchmesser von maximal 6 mm vorgesehen. In den Reifen eingedrungene Fremdkörper sollten möglichst nicht entfernt werden.

Der Stromkreis des Fahrzeugs ermöglicht den Anschluss des Kompressors für die notwendige Dauer der Reparatur des beschädigten Reifens oder für das Aufpumpen eines pneumatischen Bauteils mit geringem Volumen.

Verwendung des Sets

Verwendung des Sets

  • Schalten Sie die Zündung aus.
  • Kleben Sie den Höchstgeschwindigkeitsaufkleber auf das Lenkrad des Fahrzeugs, als Hinweis, dass ein Rad provisorisch in Gebrauch ist.

Verwendung des Sets

  • Vergewissern Sie sich, dass der Schalter A auf "0" steht.
  • Schließen Sie den Schlauch der Druckflasche 1 an das Ventil des defekten Reifens an.

Verwendung des Sets

  • Schließen Sie den Elektroanschluss des Kompressors an den 12V-Anschluss des Fahrzeugs an.
  • Starten Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Motor laufen.

Verwendung des Sets

  • Schalten Sie den Kompressor ein, indem Sie den Schalter A auf "1" stellen, und zwar so lange, bis der Reifendruck 2,0 bar beträgt.

Sollten Sie diesen Druckwert nach ca. fünf bis zehn Minuten nicht erreichen, so ist der Reifen nicht reparabel. Wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz, um die Panne beheben zu lassen.

Verwendung des Sets

  • Entfernen Sie den Kompressor, ziehen Sie die Druckflasche ab und verstauen Sie sie in einem dicht schließenden Beutel, um das Fahrzeug nicht durch Flüssigkeitsrückstände zu verunreinigen.
  • Fahren Sie sofort ca. drei Kilometer mit reduzierter Geschwindigkeit (20 bis 60 km/h), damit das Leck abgedichtet wird.
  • Halten Sie an, um die Reparatur und den Druck zu kontrollieren.

Verwendung des Sets

  • Schließen Sie den Schlauch des Kompressors direkt an das Ventil des reparierten Rads an.

Verwendung des Sets

  • Schließen Sie den Elektroanschluss des Kompressors erneut an den 12V-Anschluss des Fahrzeugs an.
  • Starten Sie das Fahrzeug erneut und lassen Sie den Motor laufen.

Verwendung des Sets

  • Regeln Sie den Druck mit Hilfe des Kompressors nach (Luft aufpumpen: Schalter A auf "1"; Luft ablassen: Schalter A auf "0" und Druck auf Knopf B), und zwar entsprechend den Angaben auf dem Reifendruckaufkleber des Fahrzeugs (am Einstieg der Fahrertür) und denken Sie daran, zu prüfen, ob das Leck korrekt abgedichtet ist (kein weiterer Druckverlust nach mehreren Kilometern).
  • Entfernen Sie den Kompressor und verstauen sie das komplette Reparaturset.
  • Fahren Sie mit mäßiger Geschwindigkeit (maximal 80 km/h) und nicht weiter als ca.

    200 km.

  • Suchen Sie baldmöglichst einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder eine qualifizierte Fachwerkstatt auf, um den Reifen von einer Fachkraft reparieren oder austauschen zu lassen.

Vorsicht: die Druckflasche Flüssigkeit enthält Ethylenglykol, das bei Einnahme Gesundheitsschäden hervorruft und zu Augenreizungen führt. Bewahren Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Das Haltbarkeitsdatum der Flüssigkeit steht auf dem Flaschenboden.

Die Flasche ist zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Sie muss ersetzt werden, auch wenn sie nur angebrochen ist.

Entsorgen Sie die Druckflasche nach Gebrauch nicht in der freien Natur. Geben Sie sie im CITROËN-Händlernetz oder bei einer dafür zuständigen Entsorgungsstelle ab.

Denken Sie daran, sich eine neue Flasche mit Dichtmittel zu besorgen. Sie erhalten sie im CITROËN-Händlernetz oder bei einer qualifizierten Fachwerkstatt.

Bei Fahrzeugen mit Reifendrucküberwachung leuchtet die Warnleuchte für zu niedrigen Reifendruck nach der Reparatur des Rads ununterbrochen bis zur Reinitialisierung des Systems durch einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder durch eine qualifizierte Fachwerkstatt.

    Leergefahrener Tank (Diesel)

    Radwechsel

    Andere Materialien:

    Kia Optima. Hochwertiges Kühlmittel auf Ethylen-Glykolbasis verwenden
    Das Motorkühlsystem Ihres Fahrzeugs ist werkseitig mit einem hochwertigen Kühlmittel auf Ethylen-Glykolbasis gefüllt. Nur dieses Kühlmittel darf verwendet werden. Es schü ...

    Opel Insignia. Fahrzeugbatterie ersetzen
    Hinweis Jede Abweichung von den in diesem Abschnitt aufgeführten Anweisungen kann zu einer zeitweisen Deaktivierung der Stopp-Start-Automatik führen. Die Fahrzeugbatterie befindet ...

    Kategorien



    © 2016-2019 Copyright www.dautos.org