SUV Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i40: ECS-Störungsleuchte

Hyundai i40 Betriebsanleitung

Das ECS regelt automatisch die Aufhängung des Fahrzeugs, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Dabei berücksichtigt es Fahrumstände wie G e s c h w i n d i g k e i t , Fahrbahnbeschaffenheit, Kurvenverhalten, Bremsmanöver und Beschleunigung.

In den Betriebsarten SPORT und NORMAL können Sie das Fahrwerk auch manuell abstimmen.

Drücken Sie die Taste DRIVE MODE, um in die Betriebsart SPORT oder NORMAL zu wechseln.

Siehe "Integrierte Fahrmodussteuerung" in diesem Kapitel.

In der Betriebsart SPORT ist die Federung straffer und das Fahrverhalten direkter. In der Betriebsart NORMAL ist das Fahrverhalten komfortabler.

Die Betriebsart ändert sich mit jedem Drücken der Taste DRIVE MODE.

Beim Wechseln der DRIVE-Betriebsart wechselt gleichzeitig auch die ECSBetriebsart.

(Fahrzeuge mit ECS)

ECS-Störungsleuchte

ECS-Störungsleuchte

Wenn die ECS-Warnmeldung aufleuchtet, liegt möglicherweise eine Störung der ECS-Funktion vor. Wir empfehlen, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.

    Integrierte fahrmodussteuerung

    Bremsanlage

    Andere Materialien:

    Mazda 6. Komponenten des Insassen-Rückhaltesystems
    Fahrer/Beifahrerairbags und Treibsätze Airbagsensoren und Diagnosemodul (Insassen-Rückhaltesystem-Einheit) Vordersitz-Gurtstraffer Vordere Airbagsensoren Seitenaufprallsensore ...

    Hyundai i40. Auto stop
    So stellen Sie den Motor in der Betriebsart "Leerlauf-Stopp" ab: Fahrzeuge mit Schaltgetriebe 1. Verringern Sie die Fahrgeschwindigkeit auf weniger als 5 km/h. 2. Schalten Sie nach "N&q ...

    Kategorien



    © 2016-2022 Copyright www.dautos.org 0.0073