SUV Autos Betriebsanleitungen

Volvo V60: Warnsignale Ein und Aus

Volvo V60 Betriebsanleitung

Warnsignale Ein und Aus

  1. Akustisches und visuelles Warnsignal bei Unfallgefahr.

Man kann auswählen, ob die akustischen oder visuellen Warnsignale des Kollisionswarners ein- oder ausgeschaltet sein sollen.

Beim Starten des Motors wird automatisch die Einstellung erhalten, die gewählt war, als der Motor ausgeschaltet wurde.

ACHTUNG Die Funktionen Bremsunterstützung und Bremsautomatik sind immer eingeschaltet - sie können nicht ausgeschaltet werden.

Die Einstellungen für das Unfallwarnsystem werden über den Bildschirm der Mittelkonsole und das Menüsystem MY CAR, siehe  , vorgenommen.

Licht- oder Tonsignal

Wenn Warnleuchte und -ton des Unfallwarnsystems aktiviert sind, durchläuft die Warnleuchte (Nr. [1] in der vorigen Abbildung) bei jedem Motorstart einen Test, indem kurz die einzelnen Leuchtpunkte der Warnleuchte aufleuchten.

Nach dem Motorstart können die Licht- und Tonsignale abgeschaltet werden:

  •  Im Menüsystem MY CAR  Kollisionswarnung unter Fahrunterstützungssystem aufrufen und die Funktion dort deaktivieren.

Tonsignal

Nach dem Motorstart kann das akustische Warnsignal separat aktiviert/deaktiviert werden:

  •  Im Menüsystem MY CAR , Warnton unter Kollisionswarnung aufrufen und dort Ein oder Aus auswählen.

    Danach warnt das Unfallwarnsystem nur mit der Warnleuchte.

    Kollisionswarner* - Handhabung

    Warnabstand einstellen

    Andere Materialien:

    Hyundai i40. Statisches Kurvenlicht
    Beim Durchfahren von Kurven schaltet sich zwecks besserer Sicht sowie zu Ihrer eigenen Sicherheit automatisch das statische Kurvenlicht ein. Das System funktioniert automatisch wie folgt: Bei ...

    Citroen C5. Kindersicherung
    Gemäß der europäischen Richtlinie gibt diese Tabelle die Einbaumöglichkeit von ISOFIX-Kindersitzen auf den Fahrzeugplätzen mit ISOFIX-Befestigungen an. Bei universellen ...

    Kategorien


    © 2016-2023 Copyright www.dautos.org 0.0081