SUV Autos Betriebsanleitungen

Volvo V60: Warnsignale Ein und Aus

Volvo V60 Betriebsanleitung

Warnsignale Ein und Aus

  1. Akustisches und visuelles Warnsignal bei Unfallgefahr.

Man kann auswählen, ob die akustischen oder visuellen Warnsignale des Kollisionswarners ein- oder ausgeschaltet sein sollen.

Beim Starten des Motors wird automatisch die Einstellung erhalten, die gewählt war, als der Motor ausgeschaltet wurde.

ACHTUNG Die Funktionen Bremsunterstützung und Bremsautomatik sind immer eingeschaltet - sie können nicht ausgeschaltet werden.

Die Einstellungen für das Unfallwarnsystem werden über den Bildschirm der Mittelkonsole und das Menüsystem MY CAR, siehe  , vorgenommen.

Licht- oder Tonsignal

Wenn Warnleuchte und -ton des Unfallwarnsystems aktiviert sind, durchläuft die Warnleuchte (Nr. [1] in der vorigen Abbildung) bei jedem Motorstart einen Test, indem kurz die einzelnen Leuchtpunkte der Warnleuchte aufleuchten.

Nach dem Motorstart können die Licht- und Tonsignale abgeschaltet werden:

  •  Im Menüsystem MY CAR  Kollisionswarnung unter Fahrunterstützungssystem aufrufen und die Funktion dort deaktivieren.

Tonsignal

Nach dem Motorstart kann das akustische Warnsignal separat aktiviert/deaktiviert werden:

  •  Im Menüsystem MY CAR , Warnton unter Kollisionswarnung aufrufen und dort Ein oder Aus auswählen.

    Danach warnt das Unfallwarnsystem nur mit der Warnleuchte.

    Kollisionswarner* - Handhabung

    Warnabstand einstellen

    Andere Materialien:

    Volvo V60. Gurtstraffer
    Alle Sicherheitsgurte  sind mit Gurtstraffer ausgestattet. Ein Mechanismus im Gurtstraffer strafft den Sicherheitsgurt bei einem ausreichend starken Aufprall. Auf dieWeifängt der Sicherhe ...

    Ford Mondeo. Leichtmetallfelgen reinigen
    Beachte: Keinesfalls Reinigungschemikalien auf warme bzw. heiße Felgen und Abdeckungen auftragen. Beachte: Industriereiniger (Heavy-Duty) bzw. Reinigungschemikalien zusammen mit Bürs ...

    Kategorien


    © 2016-2024 Copyright www.dautos.org 0.0075