SUV Autos Betriebsanleitungen

Volvo V60: Kollisionswarner* - Begrenzungen des Kamerasensors

Volvo V60 Betriebsanleitung

Das "Unfallwarnsystem mit Bremsautomatik sowie Radfahrer- und Fußgängerschutz" unterstützt den Fahrer, wenn dieser auf einen Fußgänger oder ein vor ihm stehendes oder in dieselbe Richtung fahrendes Fahrzeug oder Fahrrad aufzufahren droht.

Die Funktion nutzt den Kamerasensor des Fahrzeugder gewissen Begrenzungen unterliegt.

Den Kamerasensor des Fahrzeugs verwenden - neben dem Unfallwarnsystem mit Bremsautomatik - auch die Funktionen:

  •  Automatisches Fernlicht
  •  Verkehrszeicheninformation
  •  Driver Alert Control - DAC
  •  Spurassistent
ACHTUNG Die Fläche der Windschutzscheibe vor dem Kamerasensor frei von EiSchnee, Beschlag und Schmutz halten.

Vor den Kamerasensor darf nichts auf die Windschutzscheibe geklebt oder montiert werden, da sondie Funktion eines oder mehrerer von der Kamera abhängiger Systeme beeinträchtigt oder verhindert werden könnte.

Der Kamerasensor hat ähnliche Begrenzungen wie das menschliche Auge, d. h. sie "sehen" schlechter beispielsweibei Dunkelheit, kräftigem Schneefall oder Regen und in dichtem Nebel. Unter diesen Bedingungen können die kameraabhängigen Funktionen stark eingeschränkt oder vorübergehend deaktiviert werden.

Auch starkes Gegenlicht, Reflektionen auf der Fahrbahn, eine schnee- oder eisbedeckte Fahrbahn, eine schmutzige Fahrbahn oder undeutliche Seitenmarkierungen für Fahrspuren können die Funktion, bei der der Kamerasensor verwendet wird, um die Fahrbahn zu registrieren sowie FuΤgänger und andere Fahrzeuge zu erfassen, stark beeinträchtigen.

Das Sichtfeld des Kamerasensors ibegrenzt, weshalb FuΤgänger, Fahrräder und Fahrzeuge in bestimmten Situationen nicht oder später als erwartet erkannt werden.

Bei sehr hohen Temperaturen wird die Kamera nach dem Anlassen des Motors zum Schutz der Kamerafunktion vorübergehend für ca. 15 Minuten ausgeschaltet.

Fehlersuche und Maßnahme

Wenn im Display die Mitteilung Winschutzscheibe Sensoren gestört Siehe Handbuch erscheint, ider Kamerasensor blockiert und kann FuΤgänger, Radfahrer, Fahrzeuge oder StraΤenmarkierungen vor dem Fahrzeug nicht erfassen.

Das beinhaltet gleichzeitig, da- auΤer dem Unfallwarnsystem mit Automatikbrem- auch folgende Funktionen nicht in vollem Umfang verfügbar sind:

  •  Automatisches Fernlicht
  •  Driver Alert Control
  •  Spurassistent
  •  Verkehrszeicheninformation

Aus der folgenden Tabelle gehen mögliche Ursachen für die Anzeige der Mitteilung sowie geeignete MaΤnahmen hervor.

Ursache

Maßnahme

Die Windschutzscheibenoberfläche vor der Kamera ischmutzig oder mit Eis oder Schnee bedeckt. Die Windschutzscheibenoberfläche vor der Kamera von Schmutz, Eis und Schnee befreien
Bei dichtem Nebel, kräftigem Regen oder Schnee "sieht" die Kamera nicht ausreichend gut. Keine MaΤnahme.

Die Kamera funktioniert manchmal nicht bei kräftigem Niederschlag.

Die Windschutzscheibenoberfläche vor der Kamera igereinigt, die Mitteilung wird jedoch weiterhin angezeigt. Kurz warten. Es kann einige Minuten dauern, bis die Kamera die Sicht gemessen hat.
Schmutz hat sich zwischen der Innenseite der Windschutzscheibe und der Kamera angesammelt. Wenden Sie sich zur Reinigung der Windschutzscheibe hinter dem Kameragehäuan eine Werkstatt - eine Volvo- Vertragswerkstatt wird empfohlen.

Themenbezogene Informationen

  •  Unfallwarnsystem
    Unfallwarnsystem* - Beschränkungen

    Unfallwarnsystem* - Symbole und Mitteilungen

    Andere Materialien:

    Ford Mondeo. Standardeinstellungen
    Folgende Einstellungen können nicht verändert werden: Sicherheitsgurtwarnung Dieses Merkmal kann nicht deaktiviert werden. Das Audiosystem schaltet sich stumm, wenn diese Funkti ...

    . AUX-Anschluss
    Am AUX-Eingang, Jack, lässt sich ein tragbares Abspielgerät (kein Massenspeicher oder Gerät der Firma Apple) anschließen, wenn dieses vom USB-Anschluss nicht erkannt wird. ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0181