SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Verwendete Abkürzungen

Skoda Superb Betriebsanleitung

Abkürzung

Bedeutung

1/min Motorumdrehungen pro Minute
ABS Antiblockiersystem
ACC automatische Distanzregelung
ACT aktives Zylindermanagement
AF Mehrzweckfahrzeuge
AGM Fahrzeugbatterietyp
APN Name eines Zugangspunkts für den WLAN-Anschluss
ASR Traktionskontrolle
CO2 Kohlendioxid
COC Konformitätserklärung
DCC adaptive Fahrwerksregelung
DPF Dieselpartikelfilter
DSG automatisches Doppelkupplungsgetriebe
DSR aktive Lenkungsunterstützung
EDS elektronische Differenzialsperre
ECE Europäische Wirtschaftskommission
EPC Kontrolle der Motorelektronik
ESC Stabilisierungskontrolle
ET Einpresstiefe der Felge
EU Europäische Union
GSM globales System für mobile Kommunikation
HBA Bremsassistent
HHC Berganfahrassistent
KESSY schlüsselfreies Entriegeln, Starten und Verriegeln
kW Kilowatt, Maßeinheit für die Leistung
LED Leuchtmitteltyp
M1 ein ausschließlich oder vorwiegend für den Personentransport konstruierter Personenwagen
MCB Multikollisionsbremse
MG Schaltgetriebe
N1 ein ausschließlich oder vorwiegend für den Gütertransport konstruierter Kastenwagen
NiMH Nickel-Metallhydrid
Nm Newtonmeter, Maßeinheit für das Motordrehmoment
PIN persönliche Identifikationsnummer
SCR Dieselmotor, für den die AdBlue-Lösung benötigt wird
SSP Verbindung zweier Geräte mittels des Bluetooth-Profils
TDI CR Dieselmotor mit Turboaufladung und Einspritzsystem Common- Rail
TSA Gespannstabilisierung
TSI Benzinmotor mit Turboaufladung und Direkteinspritzung
VDA Verband der Automobilindustrie (in Deutschland)
VIN Fahrzeug-Identifizierungsnummer
W Watt, Maßeinheit für die Leistung
Wi-Fi drahtloses Datennetzwerk
XDS Funktionserweiterung der elektronischen Differenzialsperre
    Skoda Superb Betriebsanleitung

    Sicherheit

    Andere Materialien:

    Volvo V60. Tagesfahrlicht
    In der Drehregler-Stellung des Lichtschalters und mit der Elektrik des Fahrzeugs in Schlüsselstellung II oder bei laufendem Motor wird bei Tageslicht automatisch das Tagfahrlicht aktiviert ...

    Mazda 6. Antriebsschlupfregelung (TCS)
    Die Antriebsschlupfregelung (TCS) verhindert ein Durchdrehen der Antriebsräder beim Anfahren und Bremsen. Falls beim Beschleunigen die Räder durchdrehen, werden das Motordrehmoment redu ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0138