SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Rücksitze

Skoda Superb Betriebsanleitung

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Sitzlehnen
  • Armlehne einstellen
  • Durchladeeinrichtung in der Sitzlehne

Sitzlehnen

 Sitzlehne vom Innenraum aus vorklappen
Abb. 78 Sitzlehne vom Innenraum aus vorklappen

Sitzlehne vom Gepäckraum aus vorklappen
Abb. 79 Sitzlehne vom Gepäckraum aus vorklappen

Der Gepäckraum kann durch das Vorklappen der Sitzlehnen vom Innenraum oder Gepäckraum aus vergrößert werden.

Vor dem Vorklappen der Sitzlehnen die Stellung der Vordersitze so anpassen, dass diese von den vorgeklappten Sitzlehnen nicht beschädigt werden.

Sind die Vordersitze zu weit hinten, empfehlen wir, die hinteren Kopfstützen auszubauen, bevor die Sitzlehnen vorgeklappt werden " .

Vom Innenraum aus vorklappen

  •  Den äußeren Sicherheitsgurt hinter die erhöhte Kante A " Abb. 78 legen.
  •  Den Entriegelungsgriff B in Pfeilrichtung 1 drücken.
  •  Die Sitzlehne in Pfeilrichtung 2 klappen.

Vom Gepäckraum aus vorklappen

Auf der linken Gepäckraumbefindet sich ein Hebel für das Entriegeln der linken Rücksitzlehne.

Auf der rechten Gepäckraumbefindet sich ein Hebel für das Entriegeln der rechten sowie der mittleren Rücksitzlehne.

Vor dem Vorklappen der Sitzlehne prüfen, ob sich keine Gegenstände auf dem Rücksitz befinden.

Bei Fahrzeugen mit Netztrennwand muss zuerst die linke und danach die rechte und mittlere Rücksitzlehne entriegelt werden. Die Netztrennwand muss im Gehäuse eingerollt sein.

  •  Den Hebel in Pfeilrichtung " Abb. 79 ziehen.

Die jeweilige Sitzlehne wird entriegelt, ggf. vorgeklappt.

Zurückklappen

  • Den äußeren Sicherheitsgurt hinter die erhöhte Kante A " Abb. 78 legen.
  • Anschließend die Sitzlehne entgegen der Pfeilrichtung 2 zurückklappen, bis der Entriegelungsgriff B hörbar einrastet - durch Ziehen an der Sitzlehne prüfen.
  • Sicherstellen, dass der rote Stift C nicht zu sehen ist.
ACHTUNG
  •  Bei besetzten Rücksitzen ist darauf zu achten, dass die jeweiligen Sitzlehnen richtig eingerastet sind.
  •  Nach dem Zurückklappen der Sitzlehnen müssen die Sicherheitsgurte einsatzbereit sein.
  •  Die Sitzlehnen müssen sicher eingerastet sein, damit bei plötzlichem Bremsen keine Gegenstände aus dem Gepäckraum in den Fahrgastraum rutschen können - es besteht Verletzungsgefahr.
  •  Beim Transport von Gegenständen im vergrößerten Gepäckraum, der durch das Vorklappen der Sitzlehne entsteht, ist unbedingt auf die Gewährleistung der Sicherheit der auf dem restlichen hinteren Sitz beförderten Person zu achten.

VORSICHT

  •  Beim Betätigen der Sitzlehnen unbedingt darauf achten, dass die Sicherheitsgurte nicht beschädigt werden. Auf keinen Fall dürfen die hinteren Sicherheitsgurte durch die zurückgeklappte Sitzlehne eingeklemmt werden.
  •  Vor dem Vorklappen der Sitzlehne prüfen, ob sich keine Gegenstände auf dem Rücksitz befinden - es besteht die Beschädigungsgefahr dieser Gegenstände oder der Sitzlehne bzw. der Sitzfläche.

Armlehne einstellen

Armlehne herunterklappen
Abb. 80 Armlehne herunterklappen

Die Armlehne kann zur Komforterhöhung heruntergeklappt werden.

Herunterklappen/anheben

  •  Die Armlehne in Pfeilrichtung herunterklappen " Abb. 80.

Das Anheben erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Durchladeeinrichtung in der Sitzlehne

Deckel öffnen: vom Innenraum aus / vom Gepäckraum a
Abb. 81 Deckel öffnen: vom Innenraum aus / vom Gepäckraum aus

Nach dem Vorklappen der Armlehne hinten und des Deckels wird in der Rücksitzlehne eine Öffnung frei, durch die der Durchladesack für Skier geschoben werden kann.

Vom Innenraum aus öffnen

  •  Die Armlehne hinten herunterklappen (nicht bis zum Anschlag) " Abb. 80 auf .
  •  Den Griff A in Pfeilrichtung " Abb. 81 ziehen und den Deckel nach vorn klappen.

Vom Gepäckraum aus öffnen

  •  Die Entriegelungstaste B in Pfeilrichtung " Abb. 81 schieben und den Deckel mit der Armlehne nach vorn klappen.

Schließen

  •  Den Deckel und die Armlehne hinten bis zum Anschlag nach oben klappen, bis diese hörbar einrasten.

Darauf achten, dass die Armlehne nach dem Schließen des Deckels immer eingerastet ist. Das lässt sich daran erkennen, dass das rote Feld oberhalb der Entriegelungstaste B " Abb. 81 vom Gepäckraum aus nicht zu sehen ist.

ACHTUNG Die Durchladeeinrichtung ist ausschließlich für den Transport von Skiern vorgesehen, die sich im ordnungsgemäß gesicherten Durchladesack befinden.
    Vordersitze

    Kopfstützen

    Andere Materialien:

    Ford Mondeo. Einfahren
    Reifen ACHTUNG Neue Reifen benötigen eine Einfahrzeit von ca. 500 km. Während dieser Zeit muss mit verändertem Fahrverhalten gerechnet werden. Bremsen und Kupplung ACHTUNG Ü ...

    Volvo V60. Digitale Betriebsanleitung im Fahrzeug
    Die Betriebsanleitung kann auf dem Bildschirm im Fahrzeug gelesen werden2. Sie können leicht zwischen den verschiedenen Abschnitten navigieren und den Inhalt durchsuchen. Zum Κffnen de ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0157