SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Richtige und sichere Sitzposition

Skoda Superb Betriebsanleitung

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Richtige Sitzposition des Fahrers
  • Lenkradposition einstellen
  • Richtige Sitzposition des Beifahrers
  • Richtige Sitzposition der Mitfahrer auf den Rücksitzen
ACHTUNG
  •  Die Vordersitze und alle Kopfstützen müssen immer der Körpergröße entsprechend eingestellt sowie die Sicherheitsgurte immer richtig angelegt sein, damit die Fahrzeuginsassen mit größtmöglicher Wirksamkeit geschützt werden.
  •  Jeder Insasse muss den zum Sitzplatz gehörenden Sicherheitsgurt richtig anlegen. Kinder müssen mit einem geeigneten Rückhaltesystem gesichert sein " , Sichere Beförderung von Kindern.
  •  Durch eine falsche Sitzposition setzt sich der Insasse lebensgefährlichen Verletzungen aus.
  •  Während der Fahrt dürfen die Sitzlehnen nicht zu weit nach hinten geneigt sein, weil sonst die Wirkung der Sicherheitsgurte und des Airbag-Systems beeinträchtigt wird - es besteht Verletzungsgefahr!

Richtige Sitzposition des Fahrers

 Richtige Sitzposition des Fahrers / Richtige Lenkradhaltung
Abb. 2 Richtige Sitzposition des Fahrers / Richtige Lenkradhaltung

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um die Verletzungsgefahr bei einem Unfall zu verringern, sind die folgenden Hinweise zu beachten.

  • Den Fahrersitz in Längsrichtung so einstellen, dass die Pedale mit leicht angewinkelten Beinen völlig durchgetreten werden können.
  • Bei Fahrzeugen mit Fahrer-Knieairbag den Fahrersitz in Längsrichtung so einstellen, dass der Abstand B " Abb. 2 der Beine zur Schalttafel im Bereich des Knieairbags mindestens 10 cm beträgt.
  • Die Sitzlehne so einstellen, dass das Lenkrad im oberen Punkt mit leicht angewinkelten Armen erreicht werden kann.
  • Das Lenkrad so einstellen, dass der Abstand A zwischen Lenkrad und Brustbein mindestens 25 cm beträgt " Abb. 2.
  • Die Kopfstütze so einstellen, dass die Oberkante der Kopfstütze sich möglichst auf einer Höhe mit dem oberen Teil Ihres Kopfes befindet C " Abb. 2 (gilt nicht für Sitze mit integrierter Kopfstütze).
  • Den Sicherheitsgurt richtig anlegen " , Sicherheitsgurte verwenden.
ACHTUNG
  •  Vor Fahrtbeginn die richtige Sitzposition einnehmen und diese Sitzposition während der Fahrt nicht verändern. Auch die Mitfahrer anweisen, die richtige Sitzposition einzunehmen und diese Sitzposition während der Fahrt nicht zu verändern.
  •  Einen Abstand zum Lenkrad von mindestens 25 cm und einen Abstand der Beine zur Schalttafel im Bereich des Knieairbags von mindestens 10 cm einhalten. Wenn Sie den Mindestabstand nicht einhalten, kann Sie das Airbag- System nicht schützen - Lebensgefahr!
  •  Während der Fahrt das Lenkrad mit beiden Händen seitlich am äußeren Rand in der "9-Uhr"- und "3-Uhr"-Position festhalten " Abb. 2. Niemals das Lenkrad in der "12-Uhr"-Position oder in einer anderen Art und Weise festhalten (z. B. in der Lenkradmitte, am inneren Lenkradrand u. Ä.). Beim Auslösen des Fahrer-Airbags könnte man sich schwere Verletzungen an Armen, Händen und Kopf zuziehen.
  •  Dafür sorgen, dass sich keine Gegenstände im Fahrerfußraum befinden, da die Gegenstände im Falle eines Fahr- oder Bremsmanövers in das Fußhebelwerk gelangen können. Man wäre dann nicht mehr in der Lage, das Kupplungspedal zu betätigen, zu bremsen oder Gas zu geben.

Lenkradposition einstellen

Lenkradposition einstellen

Abb. 3 Lenkradposition einstellen

Die Lenkradposition kann in Höhe und Längsrichtung verstellt werden.

  •  Den Sicherungshebel unter dem Lenkrad in Pfeilrichtung 1 schwenken " Abb. 3.
  •  Das Lenkrad in die gewünschte Position einstellen. Das Lenkrad kann in Pfeilrichtung 2 verstellt werden.
  •  Den Sicherungshebel bis zum Anschlag in Pfeilrichtung 3 drücken.
ACHTUNG
  •  Das Lenkrad niemals während der Fahrt, sondern nur bei stehendem Fahrzeug einstellen!
  •  Der Sicherungshebel muss verriegelt sein, damit das Lenkrad seine Position nicht unbeabsichtigt verändert - es besteht Unfallgefahr!

Richtige Sitzposition des Beifahrers

Für die Sicherheit des Beifahrers und um die Verletzungsgefahr bei einem Unfall zu verringern, sind die folgenden Hinweise zu beachten.

  • Den Beifahrersitz so weit wie möglich nach hinten stellen. Der Beifahrer muss einen Mindestabstand von 25 cm zur Schalttafel einhalten, damit ihm der Airbag im Falle einer Auslösung die größtmögliche Sicherheit bietet.
  • Die Kopfstütze so einstellen, dass die Oberkante der Kopfstütze sich möglichst auf einer Höhe mit dem oberen Teil Ihres Kopfes befindet C " Abb. 2 auf  (gilt nicht für Sitze mit integrierter Kopfstütze).
  • Den Sicherheitsgurt richtig anlegen " .

In Ausnahmefällen kann der Beifahrer-Frontairbag abgeschaltet werden " , Airbags abschalten.

ACHTUNG
  •  Einen Abstand zur Schalttafel von mindestens 25 cm einhalten. Wenn Sie den Mindestabstand nicht einhalten, kann Sie das Airbag-System nicht schützen - Lebensgefahr!
  •  Die Füße während der Fahrt immer im Fußraum halten - die Füße niemals auf die Schalttafel, aus dem Fenster oder auf die Sitzfläche legen! Im Falle eines Bremsmanövers oder Unfalls setzen Sie sich einem erhöhten Verletzungsrisiko aus. Bei einer Airbagauslösung können Sie sich durch eine falsche Sitzposition tödliche Verletzungen zuziehen!

Richtige Sitzposition der Mitfahrer auf den Rücksitzen

Um die Verletzungsgefahr im Falle eines plötzlichen Bremsmanövers oder eines Unfalls zu verringern, müssen die Mitfahrer auf den Rücksitzen Folgendes beachten.

  • Die Kopfstütze so einstellen, dass die Oberkante der Kopfstütze sich möglichst auf einer Höhe mit dem oberen Teil des Kopfes befindet C " Abb. 2 auf .
  • Den Sicherheitsgurt richtig anlegen " , Sicherheitsgurte verwenden.
  • Ein geeignetes Kinderrückhaltesystem verwenden, wenn Kinder im Fahrzeug mitgenommen werden " , Sichere Beförderung von Kindern.
    Allgemeine Hinweise

    Sicherheitsgurte

    Andere Materialien:

    Ford Mondeo. Brems- und Kupplungsflüssigkeit prüfen
    WARNUNGEN Keine andere Flüssigkeiten als die empfohlene Bremsflüssigkeit verwenden, da dies die Bremswirkung beeinträchtigt. Die Verwendung einer inkorrekten Flüssigkei ...

    Volvo V60. Unfallwarnsystem
    Das "Unfallwarnsystem mit Bremsautomatik sowie Radfahrer- und Fußgängerschutz" unterstützt den Fahrer, wenn dieser auf einen Fußgänger oder ein vor ihm stehendes oder in ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0146