SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Praktische Ausstattungen

Skoda Superb Betriebsanleitung

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Parkzettelhalter
  • Ablagefach auf der Fahrer
  • Ablagefächer in den Türen
  • Ablagefach in der Mittelkonsole vorn
  • Getränkehalter
  • Abfallbehälter
  • Ablagefach unter der Armlehne vorn
  • Brillenfach
  • Ablagefach auf der Beifahrer
  • Ablagefach unter dem Beifahrersitz
  • Kleiderhaken
  • Ablagetaschen an den Rückseiten der Vordersitze
  • Ablagetaschen an den Innenseiten der Vordersitze
  • Ablagefächer für den Regenschirm
  • Ablagefach in der Mittelkonsole hinten
  • Ablagefach in der Armlehne hinten
  • Herausnehmbarer Durchladesack
  • AUX- und USB-Eingänge
ACHTUNG
  •  Nichts auf die Schalttafel legen. Abgelegte Gegenstände könnten während der Fahrt (bei Beschleunigung, Kurvenfahrt oder einem fehlerhaften Fahrmanöver) verrutschen oder herunterfallen und Sie vom Verkehrsgeschehen ablenken - es besteht Unfallgefahr!
  •  Sicherstellen, dass während der Fahrt keine Gegenstände aus der Mittelkonsole oder aus anderen Ablagefächern in den Fahrerfußraum gelangen können. Man wäre nicht mehr in der Lage zu bremsen, das Kupplungspedal zu betätigen oder Gas zu geben - es besteht Unfallgefahr!
  • In den Ablagefächern sowie in den Getränkehaltern dürfen keine Gegenstände abgelegt werden, die beim plötzlichen Bremsen oder beim Fahrzeugaufprall die Fahrzeuginsassen gefährden.

Parkzettelhalter

Parkzettelhalter
Abb. 89 Parkzettelhalter

Der Parkzettelhalter " Abb. 89 dient z. B. zur Befestigung der Parkzettel.

ACHTUNG Vor Fahrtbeginn ist der Zettel immer zu entfernen, damit das Sichtfeld des Fahrers nicht eingeschränkt wird.

Ablagefach auf der Fahrerseite

 Ablagefach öffnen / Halter für Kredit- und sonstige Karten
Abb. 90 Ablagefach öffnen / Halter für Kredit- und sonstige Karten

Öffnen

  •  Den Griff anheben und das Fach in Pfeilrichtung aufklappen " Abb. 90 - A.

Schließen

  •  Die Klappe entgegen der Pfeilrichtung schwenken, bis sie hörbar einrastet.

    Im Ablagefach befindet sich ein Halter für Kredit- und sonstige Karten " Abb. 90 - B.

ACHTUNG Aus Sicherheitsgründen muss das Ablagefach während der Fahrt immer geschlossen sein.

Ablagefächer in den Türen

Ablagefächer: in der vorderen Tür / in der hinteren Tür
Abb. 91 Ablagefächer: in der vorderen Tür / in der hinteren Tür

Ablagefächer " Abb. 91

  1. Ablagefach in der vorderen Tür
  2. Flaschenablage mit einem Inhalt von max. 1,5 l in der vorderen Tür
  3. Ablagefach in der hinteren Tür
  4. Flaschenablage mit einem Inhalt von max. 1,5 l in der hinteren Tür
ACHTUNG Das Ablagefach A " Abb. 91 ist ausschließlich zum Ablegen von Gegenständen zu verwenden, die nicht herausragen - es besteht die Gefahr der Einschränkung des Wirkungsbereichs der Seitenairbags

Ablagefach in der Mittelkonsole vorn

Ablagefach: öffnen/schließen
Abb. 92 Ablagefach: öffnen/schließen

Phonebox
Abb. 93 Phonebox

Im Ablagefach kann sich eine mit der GSM-Antenne verbundene Induktionsplatte - die Phonebox befinden " Abb. 93.

Das Ablagefach ist mit einer Innenleuchte ausgestattet, die bei eingeschaltetem Stand- oder Abblendlicht leuchtet.

Öffnen

  •  Auf die Deckelkante in Pfeilrichtung drücken " Abb. 92 - A.

Schließen

  •  Auf die Deckelkante in Pfeilrichtung drücken " Abb. 92 - B.

Der Deckel schließt sich selbsttätig entgegen der Pfeilrichtung.

Phonebox

Beim Einlegen des Telefons in die Phonebox wird das Telefonsignal um etwa 20 % verstärkt. Dadurch wird die Entladung des Telefonakkus und gleichzeitig die elektromagnetische Strahlung im Fahrzeuginnenraum verringert.

  •  Das Telefon mit der Rückauf die Induktionsplatte im Ablagefach ablegen " Abb. 93.
ACHTUNG
  •  Aus Sicherheitsgründen muss das Ablagefach während der Fahrt immer geschlossen sein.

VORSICHT

  •  Die Phonebox kann die Verbindung des Telefons mit dem Infotainment nicht ersetzen.
  •  Schutzhüllen oder Hüllen eines im Ablagefach liegenden Telefons können die Telefonsignalstärke beeinträchtigen.
  •  Unter dem Telefon liegende metallische Gegenstände, wie z. B. Münzen oder Schlüssel, können die Telefonsignalstärke beeinträchtigen.

Getränkehalter

Abb. 94 Mittelkonsole vorn: Getränkehalter öffnen / Getränkehalter
Abb. 94 Mittelkonsole vorn: Getränkehalter öffnen / Getränkehalter

Armlehne hinten: Getränkehalter öffnen / Getränkehalter
Abb. 95 Armlehne hinten: Getränkehalter öffnen / Getränkehalter

Der Getränkehalter B befindet sich in der Mittelkonsole vorn " Abb. 94.

Der Getränkehalter D befindet sich in der Armlehne hinten " Abb. 95.

Getränkehalter in der Mittelkonsole vorn öffnen/schließen

  •  Auf die Deckelkante A in Pfeilrichtung drücken " Abb. 94.

Das Schließen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Getränkehalter in der Armlehne hinten öffnen/schließen

  •  Den Deckel an der Aussparung C fassen " Abb. 95.
  •  Den Deckel in Pfeilrichtung aufklappen.

Das Schließen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

ACHTUNG
  •  Keine zerbrechlichen Trinkgefäße (z. B. Glas, Porzellan) verwenden. Bei einem Unfall könnte es zu Verletzungen kommen.
  •  Niemals heiße Getränkebehälter in die Getränkehalter stellen. Wenn sich das Fahrzeug bewegt, könnten diese verschüttet werden - es besteht Verbrühungsgefahr!
  •  In den Haltern dürfen keine Gegenstände abgelegt werden, die beim plötzlichen Bremsen oder beim Fahrzeugaufprall die Fahrzeuginsassen gefährden.

VORSICHT Keine offenen Getränkebehälter während der Fahrt in den Getränkehaltern stehen lassen. Diese können z. B. beim Bremsen verschüttet werden und dabei Schäden an der elektrischen Anlage oder der Sitzpolsterung verursachen.

Abfallbehälter

Abfallbehälter: einsetzen und verschieben / öffnen
Abb. 96 Abfallbehälter: einsetzen und verschieben / öffnen

Beutel ersetzen
Abb. 97 Beutel ersetzen

Der Abfallbehälter kann in das Ablagefach in der Tür eingesetzt werden.

Abfallbehälter einsetzen

  •  Den Abfallbehälter im vorderen Bereich an der Kante des Ablagefachs ansetzen.
  •  Den Abfallbehälter im hinteren Bereich in Pfeilrichtung 1 " Abb. 96 eindrücken.
  •  Den Abfallbehälter je nach Bedarf in Pfeilrichtung 2 verschieben.

Abfallbehälter herausnehmen

  •  Den Abfallbehälter entgegen der Pfeilrichtung 1 " Abb. 96 herausnehmen.

Abfallbehälter öffnen/schließen

  •  Den Deckel in Pfeilrichtung 3 " Abb. 96 anheben.

Das Schließen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Beutel ersetzen

  •  Den Abfallbehälter aus dem Ablagefach herausnehmen.
  •  Die beiden Rastnasen am Rahmen in Pfeilrichtung 4 " Abb. 97 abdrücken.
  •  Den Beutel zusammen mit dem Rahmen in Pfeilrichtung 5 nach unten abziehen.
  •  Den Beutel vom Rahmen abnehmen.
  •  Den neuen Beutel durch den Rahmen ziehen und in Pfeilrichtung 6 über den Rahmen stülpen.
  •  Den Beutel mit dem Rahmen in Pfeilrichtung 7 in den Behälterkörper einsetzen, sodass die beiden Rastnasen am Rahmen hörbar einrasten.

Hinweis Wir empfehlen Ihnen, Beutel mit einer Größe von 20x30 cm zu verwenden.

Ablagefach unter der Armlehne vorn

Ablagefach öffnen / Luftzufuhr bedienen
Abb. 98 Ablagefach öffnen / Luftzufuhr bedienen

Staufach für das Tablet öffnen
Abb. 99 Staufach für das Tablet öffnen

Das Ablagefach ist mit einer Innenleuchte ausgestattet, die bei eingeschaltetem Stand- oder Abblendlicht leuchtet.

Ablagefach öffnen

  •  Die Armlehne in Pfeilrichtung 1 anheben " Abb. 98.

Ablagefach schließen

  •  Die Armlehne in Pfeilrichtung 1 bis zum Anschlag anheben " Abb. 98.
  •  Die Armlehne entgegen der Pfeilrichtung 1 herunterklappen

Staufach für das Tablet

  •  An der Schlaufe A in Pfeilrichtung ziehen " Abb. 99.
  •  Das Tablet in das Staufach, mit dem Kabel nach oben oder seitwärts gerichtet, einlegen.

Luftzufuhr bedienen

Durch das Drehen des Drehschalters in Pfeilrichtung 2 bis zum Anschlag kann die Luftzufuhr bedient werden " Abb. 98.

Öffnen
Schließen

Bei geöffneter Luftzufuhr und eingeschalteter Klilmaanlage strömt in das Ablagefach Luft, die den eingestellten Bedienungselementen der Klimaanlage, abhängig von äußeren Klimabedingungen, entspricht.

Wird die Luftzufuhr bei ausgeschalteter Klimaanlage geöffnet, strömt angesaugte Frisch- oder Innenraumluft in das Ablagefach.

Hinweis Wenn die Luftzufuhr in das Ablagefach nicht genutzt wird, empfehlen wir, die Luftzufuhr verschlossen zu lassen.

Brillenfach

Brillenfach öffnen
Abb. 100 Brillenfach öffnen

Die maximal zulässige Belastung des Brillenfachs beträgt 250 g.

Öffnen

  •  Die Taste A " Abb. 100 drücken.

Das Fach klappt in Pfeilrichtung.

Schließen

  •  Das Fach entgegen der Pfeilrichtung schwenken " Abb. 100, bis dieses hörbar einrastet.
ACHTUNG Das Fach darf nur zum Herausnehmen oder Hineinlegen der Brille geöffnet werden und ist sonst geschlossen zu halten - es könnte zur Einschränkung der Sicht nach außen oder zu Verletzungen kommen!

VORSICHT

  •  In das Brillenfach keine wärmeempfindlichen Gegenstände legen - bei hohen Außentemperaturen besteht Beschädigungsgefahr.
  •  Das Fach muss geschlossen werden, bevor das Fahrzeug verlassen und verriegelt wird - es besteht die Gefahr durch Behinderung der Funktion der Diebstahlwarnanlage.

Ablagefach auf der Beifahrerseite

 Ablagefach öffnen / Ablagefach schließen und Luftzufuhr bedienen
Abb. 101 Ablagefach öffnen / Ablagefach schließen und Luftzufuhr bedienen

Im Ablagefach befindet sich ein Stifthalter.

Das Ablagefach ist mit einer Innenleuchte ausgestattet, die beim Öffnen des Abalgefachs aufleuchtet und beim Schließen erlischt.

Öffnen

  •  Die Taste A " Abb. 101 drücken.

Der Deckel klappt in Pfeilrichtung 1 .

Schließen

  •  Den Deckel in Pfeilrichtung 2 schwenken, bis dieser hörbar einrastet.

Luftzufuhr bedienen

Durch das Drehen des Drehschalters in Pfeilrichtung B bis zum Anschlag kann die Luftzufuhr bedient werden " Abb. 101.

Öffnen
Schließen

Wenn die Luftzufuhr geöffnet und die Klimaanlage eingeschaltet ist, strömt gekühlte Luft in das Ablagefach.

Wird die Luftzufuhr bei ausgeschalteter Klimaanlage geöffnet, strömt angesaugte Frisch- oder Innenraumluft in das Ablagefach.

ACHTUNG Aus Sicherheitsgründen muss das Ablagefach während der Fahrt immer geschlossen sein.

Hinweis Wenn die Luftzufuhr in das Ablagefach nicht genutzt wird, empfehlen wir, die Luftzufuhr verschlossen zu lassen.

Ablagefach unter dem Beifahrersitz

Ablagefach öffnen
Abb. 102 Ablagefach öffnen

Die maximal zulässige Belastung des Ablagefachs beträgt 1,5 kg.

Öffnen

  •  Den Griff in Pfeilrichtung 1 " Abb. 102 ziehen.
  •  Das Fach in Pfeilrichtung 2 öffnen.

Schließen

  •  Den Griff in Pfeilrichtung 1 ziehen und das Fach entgegen der Pfeilrichtung 2 schließen.
  •  Den Griff gezogen halten, bis das Fach geschlossen ist.
ACHTUNG Aus Sicherheitsgründen muss das Ablagefach während der Fahrt immer geschlossen sein.

Kleiderhaken

Kleiderhaken
Abb. 103 Kleiderhaken

Die Kleiderhaken befinden sich an den mittleren Türholmen des Fahrzeugs und am Griff des Dachhimmels jeweils über den hinteren Türen " Abb. 103.

Die maximal zulässige Belastung der jeweiligen Haken beträgt 2 kg.

ACHTUNG
  •  In den Taschen aufgehängter Kleidungsstücke keine schweren und scharfkantigen Gegenstände belassen.
  •  Zum Aufhängen der Kleidung keine Kleiderbügel verwenden - es besteht die Gefahr der Einschränkung der Wirksamkeit der Kopfairbags.
  •  Darauf achten, dass durch aufgehängte Kleidungsstücke die Sicht nach hinten nicht eingeschränkt wird.

Ablagetaschen an den Rückseiten der Vordersitze

Ablagetaschen
Abb. 104 Ablagetaschen

Die Ablagetaschen " Abb. 104 sind für die Aufbewahrung von z. B. Karten, Zeitschriften u. Ä. vorgesehen.

ACHTUNG In die Ablagetaschen keine schweren Gegenstände legen - es besteht Verletzungsgefahr!

VORSICHT In die Ablagetaschen keine großen Gegenstände, wie z. B. Flaschen oder scharfkantige Gegenstände legen - es besteht die Beschädigungsgefahr der Taschen sowie der Sitzbezüge

Ablagetaschen an den Innenseiten der Vordersitze

Ablagetasche
Abb. 105 Ablagetasche

Die Ablagetaschen befinden sich ausstattungsabhängig an den Innenseiten der Vordersitze oder nur an der Innendes Fahrersitzes " Abb. 105.

Die Ablagetaschen dienen zur Ablage von kleinen und leichten Gegenständen, wie z. B. Mobiltelefonen u. Ä.

Die maximal zulässige Belastung der jeweiligen Taschen beträgt 150 g.

ACHTUNG Die maximal zulässige Belastung der Taschen nicht überschreiten. Schwerere Gegenstände werden nicht ausreichend gesichert - es besteht Verletzungsgefahr!

VORSICHT In die Taschen keine großen Gegenstände, wie z. B. Flaschen oder scharfkantige Gegenstände legen - es besteht die Beschädigungsgefahr der Taschen sowie der Sitzbezüge.

Ablagefächer für den Rege

Ablagefach für den Regenschirm
Abb. 106 Ablagefach für den Regenschirm

Die Ablagefächer in den vorderen Türen " Abb. 106 können zum Verstauen eines Regenschirms verwendet werden.

Hinweis Ein Regenschirm kann aus dem ŠKODA Original Zubehör erworben werden.

Ablagefach in der Mittelkonsole hinten

Offenes Ablagefach, abschließbares Ablagefach öffnen
Abb. 107 Offenes Ablagefach, abschließbares Ablagefach öffnen

In der Mittelkonsole hinten befindet sich ausstattungsabhängig ein offenes Ablagefach A sowie ein abschließbares Ablagefach B " Abb. 107.

Das Fach B ist mit einer Innenleuchte ausgestattet, die bei eingeschaltetem Stand- oder Abblendlicht leuchtet.

Fach B öffnen/schließen

  •  Am Oberteil der Vertiefung ziehen und das Fach in Pfeilrichtung aufklappen " Abb. 107.

Das Schließen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Ablagefach in der Armlehne hi

Ablagefach öffnen / Innenraum des Fachs
Abb. 108 Ablagefach öffnen / Innenraum des Fachs

Im Ablagefach befindet sich ein Getränkehalter B , ein Staufach für den Multimediahalter C sowie ein Stifthalter D " Abb. 108.

Öffnen/schließen

  •  Den Deckel an der Aussparung A fassen " Abb. 108.
  •  Den Deckel in Pfeilrichtung bis zum Anschlag aufklappen.

Das Schließen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Herausnehmbarer Durchladesack

 Band anziehen / Durchladesack sichern
Abb. 109 Band anziehen / Durchladesack sichern

Der herausnehmbare Durchladesack (nachstehend nur Durchladesack) dient ausschließlich zum Transport von Skiern.

Durchladesack und Skier verstauen

  •  Die Gepäckraumklappe öffnen.
  •  Die Armlehne hinten und den Deckel in der Sitzlehne herunterklappen " .
  •  Den leeren Durchladesack in die Lücke so einlegen, dass das Ende mit dem Reißverschluss im Gepäckraum liegt.
  •  Die Skier vom Gepäckraum aus in den Durchladesack einschieben " .
  •  Den Durchladesack verschließen.

Durchladesack und Skier sichern

  •  Das Zugband A um die Skier vor den Bindungen festziehen " Abb. 109.
  •  Die Sitzlehne etwas nach vorn klappen.
  •  Das Sicherungsband B durch die Öffnung in der Sitzlehne um den oberen Teil der Sitzlehne führen.
  • Anschließend die Sitzlehne zurückklappen, bis der Verriegelungsknopf einrastet - dies durch Ziehen an der Sitzlehne prüfen.
  •  Das Sicherungsband B in das Schloss C stecken, bis dieses hörbar einrastet.
ACHTUNG
  •  Nach dem Beladen mit Skiern muss der Durchladesack mit dem Sicherungsband B " Abb. 109 gesichert werden.
  •  Das Zugband A muss die Skier fest umfassen.
  •  Darauf achten, dass das Zugband A alle Skier vor der Bindung umfasst (siehe auch den Aufdruck auf dem Durchladesack).
  •  Das Gesamtgewicht der transportierten Skier darf nicht 24 kg überschreiten.

VORSICHT

  •  Den Durchladesack niemals feucht zusammenfalten und verstauen - es besteht die Beschädigungsgefahr des Durchladesacks.
  •  Der Durchladesack ist für den Transport von maximal vier Paar Skiern vorgesehen.
  •  Die Skier mit den Spitzen nach vorn und die Stöcke mit den Spitzen nach hinten in den Durchladesack legen.

AUX- und USB-Eingänge

Einbauorte der USB-Eingänge in der Mittelkonsole vorn/hinten
Abb. 110 Einbauorte der USB-Eingänge in der Mittelkonsole vorn/hinten

Einbauort des AUX-Eingangs
Abb. 111 Einbauort des AUX-Eingangs

Der USB-Eingang befindet sich im Ablagefach in der Mittelkonsole vorn sowie hinten und ist mit dem Symbol gekennzeichnet " Abb. 110.

Der AUX-Eingang befindet sich im Ablagefach in der Mittelkonsole vorn " Abb. 111.

Weitere Informationen " Bedienungsanleitung Infotainment.

    Transportieren und praktische Ausstattungen

    Andere Materialien:

    Skoda Superb. Einfahren und wirtschaftliches Fahren
    Einleitung zum Thema In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen: Einfahren Tipps für wirtschaftliches Fahren DriveGreen-Funktion Kühlerjalousie Der Kraftstoffver ...

    Mazda 6. Abschleppen/Ziehen eines Anhängers
    Ziehen eines Wohnwagens oder eines Anhängers (Europa/Russland/Türkei/ Israel/Südafrika) Grundsätzlich ist Ihr Fahrzeug zum Mitführen von Personen und Gepäck ausgeleg ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0188