SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Aufrollbare Abdeckung

Skoda Superb Betriebsanleitung

Aufrollbare Abdeckung: herausziehen/aufrollen/Zwischenstellung/herausnehmen
Abb. 134 Aufrollbare Abdeckung: herausziehen/aufrollen/Zwischenstellung/herausnehmen

Seitenabdeckung links abnehmen / Aufrollbare Abdeckung verstauen
Abb. 135 Seitenabdeckung links abnehmen / Aufrollbare Abdeckung verstauen

Herausziehen

  •  Die Abdeckung am Griff A fassen und in Pfeilrichtung 1 bis zum Anschlag herausziehen, bis diese hörbar einrastet " Abb. 134.

Aufrollen

  •  Die Abdeckung im Griffbereich A in Pfeilrichtung 2 drücken " Abb. 134.

Die Abdeckung rollt sich automatisch in die Zwischenstellung B auf.

Durch erneutes Drücken der Abdeckung im Griffbereich A in Pfeilrichtung 3 rollt sich die Abdeckung vollständig auf.

Herausnehmen/einsetzen

Die vollständig aufgerollte Gepäckraumabdeckung kann herausgenommen werden.

  •  Auf der der Querstange in Pfeilrichtung 4 drücken und die Abdeckung in Pfeilrichtung 5 herausnehmen " Abb. 134.

Das Einsetzen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Verstauen

Ist das Fahrzeug mit dem variablen Ladeboden ausgestattet, kann die herausgenommene aufrollbare Gepäckraumabdeckung in den Vertiefungen der Gepäckraumseitenverkleidung verstaut werden.

  •  Den variablen Ladeboden in der oberen Position zusammenklappen " .
  •  Die Seitenfächer an den beiden Gepäckraumseiten öffnen und herausnehmen " Abb. 138 auf  - B.
  • Die Seitenabdeckung links in Pfeilrichtung 1 " Abb. 135 abnehmen.
  •  Die aufrollbare Abdeckung in die Vertiefungen der Seitenverkleidung in Pfeilrichtung 2 einsetzen.
  •  Die aufrollbare Abdeckung in Pfeilrichtung 3 verstauen " .
  •  Die Seitenabdeckung links entgegen der Pfeilrichtung 1 wieder einsetzen.
  •  Die Seitenfächer an den beiden Gepäckraumseiten schließen.
  •  Den variablen Ladeboden in der oberen Position ausklappen.
ACHTUNG Auf der aufrollbaren Abdeckung dürfen keine Gegenstände abgelegt werden.

Diese könnten beim plötzlichen Bremsen oder beim Fahrzeugaufprall die Fahrzeuginsassen gefährden.

VORSICHT Möchte man die aufrollbare Gepäckraumabdeckung und die Multifunktionstasche gleichzeitig verstauen, dann ist es nötig, dass der Hinterteil der aufrollbaren Gepäckraumabdeckung die Multifunktionstasche überdeckt.

Aufrollbare Abdeckung - automatiches Aufrollen

Das automatische Aufrollen der aufrollbaren Abdeckung (nachstehend nur Funktion) erleichtert den Zugang in den Gepäckraum.

Bei aktivierter Funktion erfolgt beim Öffnen der Gepäckraumklappe das automatische Aufrollen der aufrollbaren Abdeckung in die Zwischenstellung B " Abb. 134 auf .

Diese Funktion kann im Infotainment aktiviert/deaktiviert werden " Bedienungsanleitung Infotainment, Kapitel CAR - Fahrzeugeinstellungen

Multifunktionstasche

 Multifunktionstasche: herausziehen/einsetzen/einschieben/herausnehmen
Abb. 136 Multifunktionstasche: herausziehen/einsetzen/einschieben/herausnehmen

Seitenabdeckung links abnehmen / Multifunktionstasche verstauen
Abb. 137 Seitenabdeckung links abnehmen / Multifunktionstasche verstauen

Die Multifunktionstasche (nachstehend nur Tasche) ist für die Ablage von Kleidungsstücken sowie leichten Gegenständen ohne scharfe Kanten vorgesehen.

Die maximal zulässige Belastung der Multifunktionstasche beträgt 3 kg.

Herausziehen und einsetzen

  •  Die vorderen Haken an beiden Gepäckraumseiten in Pfeilrichtung 1 nach unten klappen " Abb. 136.
  •  Die hintere Leiste A mit beiden Händen fassen und die Tasche in Pfeilrichtung 2 herausziehen.
  •  Die hintere Leiste auf die beiden vorgeklappten Haken in Pfeilrichtung 3 bis zum Anschlag aufsetzen.

Einschieben

  •  Die hintere Leiste von den Haken in Pfeilrichtung 4 abnehmen " Abb. 136.
  •  Die Tasche in Pfeilrichtung 5 einschieben.
  •  Die hintere Leiste an die vordere Leiste anlegen und diese an beiden Enden B aneinanderdrücken.
  •  Die vorderen Haken an beiden Gepäckraumseiten entgegen der Pfeilrichtung 1 zurückklappen.

Herausnehmen/einsetzen

 Die aufrollbare Gepäckraumabdeckung muss herausgenommen sein.

  •  Die Tasche aus den Aufnahmen in Pfeilrichtung 6 herausnehmen " Abb. 136.

Das Einsetzen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

  •  Das mit R è gekennzeichnete Ende der Leiste in die rechte Aufnahme und das mit è L gekennzeichnete Ende der Leiste in die linke Aufnahme einsetzen. Die Pfeile müssen nach vorn zeigen.

Verstauen

Ist das Fahrzeug mit dem variablen Ladeboden ausgestattet, kann die herausgenommene Tasche in den Vertiefungen der Gepäckraumseitenverkleidung verstaut werden.

  •  Den variablen Ladeboden in der oberen Position zusammenklappen " .
  •  Die Seitenfächer an den beiden Gepäckraumseiten öffnen " Abb. 138 auf  - É.
  •  Die Seitenabdeckung links in Pfeilrichtung 1 " Abb. 137 abnehmen.
  •  Die Tasche in die Vertiefungen der Seitenverkleidung in Pfeilrichtung 2 einsetzen.
  •  Die Tasche in Pfeilrichtung 3 verstauen " .
  •  Die Seitenabdeckung links entgegen der Pfeilrichtung 1 wieder einsetzen.
  •  Die Seitenfächer an den beiden Gepäckraumseiten schließen.
  • Den variablen Ladeboden in der oberen Position ausklappen " .

VORSICHT Möchte man die aufrollbare Gepäckraumabdeckung und die Multifunktionstasche gleichzeitig verstauen, dann ist es nötig, dass der Hinterteil der aufrollbaren Gepäckraumabdeckung die Multifunktionstasche überdeckt.

Seitenablagen und -fächer

Seitenablagen und -fächer

An den beiden Gepäckraumseiten befinden sich je nach Fahrzeugausstattung Seitenablagen " Abb. 138 - A oder abschließbare Seitenfächer " Abb. 138 - A.

Der Raum hinter der Ablage sowie im Fach ist für die Aufbewahrung von kleinen Gegenständen bis zu einem Gesamtgewicht von 2,5 kg vorgesehen.

Seitenablage herausnehmen / einsetzen

  •  Die Ablage in Pfeilrichtung herausnehmen " Abb. 138 - A.

Das Einsetzen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Seitenfach öffnen

  •  Am Griff in Pfeilrichtung 1 ziehen " Abb. 138 -B.
  •  Das Fach in Pfeilrichtung 2 öffnen.

Das Fach kann herausgenommen werden.

Seitenfach schließen

  •  Das Fach entgegen der Pfeilrichtung 2 schließen " Abb. 138 - И.

VORSICHT

  •  Beim Umgang mit der Seitenablage darauf achten, dass diese bzw. die Gepäckraumverkleidung nicht beschädigt wird.
  •  Abschließbare Seitenfächer ausschließlich zum Aufbewahren kleinerer Gegenstände verwenden, die nicht herausragen - es besteht die Beschädigungsgefahr der Fächer.

Cargo-Elemente

Cargo-Elemente herausnehmen: Variante 1 / Variante 2
Abb. 139 Cargo-Elemente herausnehmen: Variante 1 / Variante 2

Cargo-Elemente herausnehmen: Variante 3 / Befestigungsbeispiel der Ladung mittels der Cargo-Elemente
Abb. 140 Cargo-Elemente herausnehmen: Variante 3 / Befestigungsbeispiel der Ladung mittels der Cargo-Elemente

Die Cargo-Elemente befinden sich ausstattungsabhängig an den beiden Gepäckraumseiten an den Seitenablagen oder nur in einem der abschließbaren Seitenfächer.

Das Cargo-Element ist für die Befestigung und Sicherung von Ladungen bis zu einem Gesamtgewicht von 8 kg vorgesehen.

Cargo-Elemente verwenden

  •  Das Ablagefach öffnen " Abb. 138 auf  - B.
  •  Die Cargo-Elemente in Pfeilrichtung herausnehmen " Abb. 139 bzw.

    " Abb. 140 - A.

  •  Die Cargo-Elemente mit Klettverschluss möglichst in der Nähe der Rücksitze auf dem Bodenbelag des Gepäckraums " Abb. 140 - B oder auf der Stoffdes beidseitigen Bodenbelags befestigen.

Ablagefächer unter dem Bodenbelag

Variante 1: Bodenbelag anheben / Ablagefächer
Abb. 141 Variante 1: Bodenbelag anheben / Ablagefächer

 Variante 2: Bodenbelag anheben / Ablagefächer
Abb. 142 Variante 2: Bodenbelag anheben / Ablagefächer

Die Ablagefächer B " Abb. 141 bzw. " Abb. 142 befinden sich unter dem Bodenbelag des Gepäckraums bei Fahrzeugen ohne Notrad.

Jedes Ablagefach B ist für die Aufbewahrung von Gegenständen bis zu einem Gesamtgewicht von 15 kg vorgesehen.

Transport von Ladung - Variante 1

  •  Den Bodenbelag in Pfeilrichtung anheben " Abb. 141.
  •  Den Bodenbelag mit der Schlaufe A am Haken an der Gepäckraumabdeckung befestigen oder in Pfeilrichtung umklappen.
  •  Die Ladung in den Ablagefächern verstauen.
  •  Den Bodenbelag vom Haken abnehmen oder entgegen der Pfeilrichtung zurückklappen.

Beim Transport höherer Gegenstände in den Fächern B muss der Bodenbelag nach vorn umgeklappt sein, d. h. dieser darf nicht am Haken an der Gepäckraumabdeckung befestigt sein.

Transport von Ladung - Variante 2

  •  Den Gepäckraum mit variablem Ladeboden unterteilen " .
  •  Den Bodenbelag in Pfeilrichtung anheben " Abb. 142.
  •  Den Haken C an der Oberkante des variablen Ladebodens einhaken.
  •  Die Ladung in den Ablagefächern verstauen.
  •  Den Haken C aushaken und den Bodenbelag entgegen der Pfeilrichtung zurückklappen.

Beim Transport höherer Gegenstände in den Fächern B muss der Haken C an der Oberkante des variablen Ladebodens eingehakt sein.

VORSICHT

  •  Die folgenden Hinweise sind zu beachten, um Schäden an den Ablagefächern zu vermeiden.
  •  In den Ablagefächern keine scharfkantigen Gegenstände verstauen.
  •  Die Ablagefächer nicht punktförmig belasten.
  •  Die Gegenstände in die Ablagefächer vorsichtig ablegen.
  •  Vor dem Schließen der Gepäckraumklappe ist zu prüfen, ob der Bodenbelag nicht mit der Schlaufe A " Abb. 141 am Haken befestigt ist - es besteht die Gefahr der Hakenbeschädigung.
  •  Vor dem Schließen der Gepäckraumklappe ist zu prüfen, ob die in den Ablagefächern transportierte Ladung nicht an die Gepäckraumabdeckung stößt - es besteht die Beschädigungsgefahr der Abdeckung.

Herausnehmbare Leuchte

Herausnehmbare Leuchte
Abb. 143 Herausnehmbare Leuchte

Herausnehmbare Leuchte: herausnehmen / einsetzen
Abb. 144 Herausnehmbare Leuchte: herausnehmen / einsetzen

Die herausnehmbare Leuchte (nachstehend nur Leuchte) befindet sich an der linken Gepäckraumseite.

Die Leuchte ist zur Beleuchtung des Gepäckraums oder als tragbare Leuchte verwendbar.

Die Leuchte ist mit Magneten ausgestattet. Dadurch kann diese nach dem Herausnehmen aus dem Fahrzeug z. B. an der Fahrzeugkarosserie befestigt werden.

Beschreibung der Leuchte " Abb. 143

  1. Taste für die Leuchtenbedienung
  2. Teil, der leuchtet, wenn sich die Leuchte in der Halterung befindet
  3. Teil, der leuchtet, wenn sich die Leuchte außerhalb der Halterung befindet

Leuchte in der Halterung eingesetzt

Die Leuchte schaltet sich ein, wenn die Gepäckraumklappe geöffnet wird.

Die Leuchte schaltet sich aus, wenn die Gepäckraumklappe geschlossen wird.

Aus der Halterung herausnehmen

  •  Die Leuchte im Bereich D fassen und in Pfeilrichtung 1 herausschwenken " Abb. 144.

Herausgenommene Leuchte bedienen

  •  Die Taste A " Abb. 143 drücken - die Leuchte leuchtet auf.
  •  Die Taste A erneut drücken - die Leuchte erlischt.

Wieder in die Halterung einsetzen

  •  Die Leuchte ausschalten " .
  •  Die Leuchte zuerst mit dem hinteren Teil E " Abb. 144 in die Halterung einsetzen und danach in Pfeilrichtung 2 nachdrücken, bis diese hörbar einrastet.

Leuchte aufladen

Die Leuchte wird von drei wiederaufladbaren NiMH-Akkus des Typs AAA versorgt.

Die Akkus werden bei laufendem Motor durchgehend aufgeladen. Das vollständige Aufladen der Akkus dauert ca. 3 Stunden.

Akkus ersetzen " .

VORSICHT

  •  Wird die Leuchte nicht ausgeschaltet und korrekt in die Halterung eingesetzt, dann werden die LED-Dioden im vorderen Teil der Leuchte C " Abb. 143 automatisch ausgeschaltet.
  •  Wird die Leuchte nicht korrekt in die Halterung eingesetzt, leuchtet diese beim Öffnen der Gepäckraumklappe nicht und die Akkus werden nicht aufgeladen.
  •  Die Leuchte ist nicht wasserdicht, deshalb sollte diese vor Feuchtigkeit geschützt werden.

Fahrzeuge der Klasse N1

Bei Fahrzeugen der Klasse N1, die nicht mit einem Schutzgitter ausgestattet sind, ist zur Befestigung der Ladung ein Verzurrset, das der Norm EN 12195 (1 - 4) entspricht, zu verwenden.

Für einen sicheren Fahrzeugbetrieb ist die einwandfreie Funktion der Elektroinstallation unerlässlich. Es ist darauf zu achten, dass diese bei der Anpassung sowie beim Be- und Entladen des Laderaums nicht beschädigt wird.

    Gepäckraum und Transport von Ladung

    Variabler Ladeboden im Gepäckraum

    Andere Materialien:

    Volvo V60. Support und Information über das Fahrzeug im Internet
    Die Volvo Cars Website und die Supportseite bietet Ihnen weitere Informationen zu Ihrem Fahrzeug. Von der Website aus ies auch möglich, zu My Volvo weiterzunavigieren. Dies ieine persönl ...

    Volvo V60. Eco Coaaktivieren
    Die Funktion wird aktiviert, wenn der FuΤ ganz vom Gaspedal genommen wird und auΤerdem folgende Voraussetzungen erfüllt sind:  ECO-Taste gedrückt  Wählhebel ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0158