SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Anhänger

Skoda Superb Betriebsanleitung

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Anhänger an- und abkuppeln
  • Anhänger beladen
  • Anhängelast
  • Anhängelast
  • Anhängerbetrieb
  • Diebstahlwarnanlage

Der Anhänger kann am Kugelkopf der Anhängevorrichtung angekuppelt werden.

Anhänger an- und abkuppeln

Gehäuse der 13-poligen Steckdose, Sicherungsöse
Abb. 222 Gehäuse der 13-poligen Steckdose, Sicherungsöse

An- und abkuppeln

  •  Die Kugelstange herausschwenken " .
  •  Den Anhänger auf den Kugelkopf stecken.
  •  Den Stecker des Anhängerkabels in die 13-polige Steckdose A " Abb. 222 einstecken.

Wenn der zu ziehende Anhänger über einen 7-poligen Stecker verfügt, kann zur elektrischen Verbindung ein entsprechender Adapter aus dem ŠKODA Original Zubehör verwendet werden.

  •  Das Abreißseil des Anhängers an der Sicherungsöse B einhängen.

Das Abreißseil des Anhängers muss in allen Anhängerstellungen gegenüber dem Fahrzeug (scharfe Kurven, Rückwärtsfahrt u. Ä.) durchhängen.

Das Abkuppeln erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Außenspiegel

Wenn man den Verkehrsbereich hinter dem Anhänger nicht mit den serienmäßigen Rückspiegeln übersehen kann, sollte man zusätzliche Außenspiegel anbringen lassen.

Scheinwerfer

Die Fahrzeugfront kann sich bei angekuppeltem Anhänger anheben und das Licht kann die anderen Verkehrsteilnehmer blenden.

Die Scheinwerfereinstellung mit dem Drehregler für Leuchtweitenregulierung anpassen " , Bedienung der Lichtfunktion1).

Stromversorgung des Anhängerstromnetzes

Bei der elektrischen Verbindung zwischen Fahrzeug und Anhänger wird das Anhängerstromnetz vom Fahrzeug mit Strom versorgt.

Die Stromversorgung funktioniert bei ein- sowie ausgeschalteter Zündung.

Bei ausgeschalteter Zündung wird die Batterie des Zugfahrzeugs durch eingeschaltete Verbraucher entladen.

Bei geringem Ladezustand der Fahrzeugbatterie wird die Stromversorgung des Anhängerstromnetzes unterbrochen.

ACHTUNG
  •  Eine falsch angeschlossene Anhängerelektroinstallation kann zu Unfällen bzw. schweren Verletzungen durch Stromschlag führen.
  •  Arbeiten an der elektrischen Anlage dürfen nur von Fachbetrieben durchgeführt werden.
  •  Niemals die elektrische Anlage des Anhängers direkt mit den elektrischen Anschlüssen der Rückleuchten oder anderen Stromquellen verbinden.
  •  Nach dem Ankuppeln des Anhängers und dem Anschließen der Steckdose sind die Anhängerrückleuchten auf Funktionsfähigkeit zu prüfen.
  •  Die Sicherungsöse niemals zum Abschleppen verwenden!

VORSICHT Eine falsch angeschlossene Anhängerelektroinstallation kann zu Funktionsstörungen der gesamten Fahrzeugelektronik führen.

Hinweis

  •  Die Gesamtleistungsaufnahme sämtlicher am Anhängerstromnetz angeschlossener Verbraucher darf maximal ca. 350 Watt betragen.
  •  Den Kugelkopf der Anhängevorrichtung ggf. mit einem geeigneten Schmierfett behandeln.

Anhänger beladen

Verteilung der Ladung

Die Ladung im Anhänger so verteilen, dass sich schwere Gegenstände möglichst nahe an der Anhängerachse befinden. Die Gegenstände gegen Verrutschen sichern.

Bei leerem Fahrzeug und beladenem Anhänger ist die Gewichtsverteilung sehr ungünstig. Falls Sie dennoch in dieser Kombination fahren müssen, fahren Sie besonders langsam.

Reifenfülldruck

Den Reifenfülldruck am Fahrzeug für "volle Belastung" korrigieren " .

ACHTUNG Eine unbefestigte Ladung kann die Fahrstabilität und die Fahrsicherheit erheblich beeinträchtigen - es besteht Unfallgefahr!

Anhängelast

Die zulässige Anhängelast darf auf keinen Fall überschritten werden.

Zulässige Anhängelast - Superb

Zulässige Anhängelast - Superb

Zulässige Anhängelast - Superb

a) Gilt nur für einige Länder.

Zulässige Anhängelast - Superb Combi

Zulässige Anhängelast - Superb Combi

a) Gilt nur für einige Länder.

ACHTUNG Die maximal zulässige Achs- und Stützlast sowie das zulässige Gewicht des Anhängers nicht überschreiten - es besteht Unfallgefahr!

Anhängelast

Die zulässige Anhängelast darf auf keinen Fall überschritten werden.

Anhängelast

a) Gilt nur für einige Länder.

ACHTUNG Die maximal zulässige Achs- und Stützlast sowie das zulässige Gewicht des Anhängers nicht überschreiten - es besteht Unfallgefahr!

Anhängerbetrieb

Fahrgeschwindigkeit

Sicherheitshalber mit dem Anhänger nicht schneller als 100 km/h fahren, wenn das Zugfahrzeug ein Pkw der Klasse M1 ist.

Sicherheitshalber mit dem Anhänger nicht schneller als 80 km/h fahren, wenn das Zugfahrzeug ein Lkw der Klasse N1 ist.

Sofort die Geschwindigkeit reduzieren, sobald auch nur die geringste Pendelbewegung des Anhängers spürbar ist. Niemals versuchen, ein pendelndes Gespann durch Beschleunigen "strecken" zu wollen.

Bremsen

Rechtzeitig bremsen! Bei einem Anhänger mit Auflaufbremse zuerst sanft und dann zügig bremsen. So werden Bremsstöße durch blockierende Anhängerräder vermieden.

Vor Gefällstrecken rechtzeitig herunterschalten, um den Motor zusätzlich als Bremse zu nutzen.

ACHTUNG Mit dem Anhänger immer besonders vorsichtig fahren.

VORSICHT Bei häufigem Anhängerbetrieb ist das Fahrzeug auch zwischen den Service- Terminen prüfen zu lassen

Diebstahlwarnanlage

Bei verriegeltem Fahrzeug löst der Alarm aus, wenn die elektrische Verbindung zum Anhänger unterbrochen wird.

Die Diebstahlwarnanlage immer deaktivieren, bevor ein Anhänger an- oder abgekuppelt wird " .

Bedingungen für die Einbindung eines Anhängers in die Diebstahlwarnanlage.

  • Das Fahrzeug ist werkseitig mit einer Diebstahlwarnanlage und einer Anhängevorrichtung ausgestattet.
  • Der Anhänger ist über die Anhängersteckdose mit dem Zugfahrzeug elektrisch verbunden.
  • Die elektrische Anlage des Fahrzeugs und des Anhängers ist funktionsfähig.
  • Das Fahrzeug ist verriegelt und die Diebstahlwarnanlage ist aktiv.

VORSICHT Anhänger mit LED-Rückleuchten können aus technischen Gründen nicht in die Diebstahlwarnanlage eingebunden werden.

    Anhängevorrichtung

    Betriebshinweise

    Andere Materialien:

    Volvo V60. Dauer Wegbeleuchtung
    Die Annäherungsbeleuchtung umfasAbblendlicht, Standlicht, die Lampen in den Außenspiegeln, die Kennzeichenbeleuchtung, die Innendeckenbeleuchtung sowie die Einstiegsbeleuchtung. Ein Te ...

    Opel Insignia. Personalisierung
    Fahrzeugpersonalisierung Das Verhalten des Fahrzeugs kann durch Ändern der Einstellungen im Colour-Info-Display personalisiert werden. Einige der persönlichen Einstellungen für ...

    Kategorien



    © 2016-2021 Copyright www.dautos.org 0.0128