SUV Autos Betriebsanleitungen

Skoda Superb: Allgemeine Hinweise

Skoda Superb Betriebsanleitung

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Vor jeder Fahrt
  • Fahrsicherheit

In diesem Abschnitt der Anleitung finden Sie wichtige Informationen, Tipps und Hinweise zum Thema passive Sicherheit.

Wir haben hier alles zusammengefasst, was Sie beispielsweise über die Sicherheitsgurte, Airbags, Sicherheit von Kindern u. Ä. wissen sollten.

Weitere Informationen zur Sicherheit, die Sie und Ihre Mitfahrer betreffen, finden Sie auch in den nächsten Kapiteln dieser Betriebsanleitung.

Die komplette Bordliteratur sollte sich deshalb immer im Fahrzeug befinden.

Das gilt ganz besonders, wenn Sie das Fahrzeug verleihen oder verkaufen.

Vor jeder Fahrt

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Mitfahrer beachten Sie vor jeder Fahrt folgende Punkte.

  •  Sicherstellen, dass die Beleuchtungs- und Blinkanlage einwandfrei funktioniert.
  •  Sicherstellen, dass die Funktion der Scheibenwischer und der Zustand der Scheibenwischerblätter einwandfrei sind.
  •  Sicherstellen, dass alle Fensterscheiben eine gute Sicht nach außen gewährleisten.
  •  Die Rückspiegel so einstellen, dass die Sicht nach hinten gewährleistet ist.
  •  Sicherstellen, dass die Spiegel nicht verdeckt sind.
  •  Den Reifenfülldruck prüfen.
  •  Den Motoröl-, Bremsflüssigkeits- und Kühlmittelstand prüfen.
  •  Mitgeführte Gepäckstücke sicher befestigen.
  •  Die zulässigen Achslasten und das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs nicht überschreiten.
  •  Alle Türen sowie die Motorraum- und Gepäckraumklappe schließen.
  •  Sicherstellen, dass keine Gegenstände die Pedale behindern können.
  •  Kinder durch einen geeigneten Kindersitz mit richtig angelegtem Sicherheitsgurt schützen " , Sichere Beförderung von Kindern.
  •  Die richtige Sitzposition einnehmen " , Richtige und sichere Sitzposition.

    Ihre Mitfahrer darauf hinweisen, die richtige Sitzposition einzunehmen.

Fahrsicherheit

Als Fahrer trägt man die Verantwortung für sich sowie die Mitfahrer und insbesondere für beförderte Kinder. Wenn Ihre Fahrsicherheit beeinflusst wird, gefährden Sie sich und auch andere Verkehrsteilnehmer.

Deshalb sind folgende Hinweise zu beachten.

  •  Sich durch nichts vom Verkehrsgeschehen ablenken lassen (z. B. durch die Mitfahrer, durch Telefongespräche u. Ä.).
  •  Niemals fahren, wenn Ihre Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt ist (z. B. durch Medikamente, Alkohol oder Betäubungsmittel).
  •  Die Verkehrsregeln und die zulässige Fahrgeschwindigkeit einhalten.
  •  Die Fahrgeschwindigkeit stets dem Straßenzustand sowie den Verkehrsund Witterungsverhältnissen anpassen.
  •  Auf langen Fahrten regelmäßig Pausen machen (spätestens alle zwei Stunden).

Für den Beifahrer gelten die folgenden Hinweise, deren Nichtbeachtung zu schweren Verletzungen oder auch zum Tode führen kann.

  •  Sich nicht an die Schalttafel lehnen.
  •  Die Füße nicht auf die Schalttafel legen.

Für alle Insassen gelten die folgenden Hinweise, deren Nichtbeachtung zu schweren Verletzungen oder auch zum Tode führen kann.

  •  Nicht nur auf dem vorderen Bereich des Sitzes sitzen.
  •  NIcht zur gerichtet sitzen.
  •  Nicht aus dem Fenster lehnen.
  •  Die Gliedmaßen nicht aus dem Fenster halten.
  •  Die Füße nicht auf das Sitzpolster legen.
    Passive Sicherheit

    Richtige und sichere Sitzposition

    Andere Materialien:

    Ford Mondeo. Verknüpfung einer voreingestellten Position mit Ihrer Fernbedienung oder dem Intelligent Access-Schlüssel
    Ihr Fahrzeug kann die voreingestellten Speicherpositionen für bis zu drei Fernbedienungen oder Intelligent Access-Schlüssel speichern 1. Bringen Sie bei eingeschalteter Zündung die ...

    Ford Mondeo. Fahrzeuge mit einem Zündschlüssel
    Beachte: Das Fahrpedal nicht betätigen. 1. Das Bremspedal ganz durchtreten. Wenn das Fahrzeug mit einem Schaltgetriebe ausgestattet ist, treten Sie auch das Kupplungspedal ganz durch. 2 ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0263