SUV Autos Betriebsanleitungen

Mazda 6: Vordersitze

Mazda6 Betriebsanleitung

Sitzbedienung

Sitzbedienung

  1. Längsverstellung

(Manuell eingestellter Sitz) Ziehen Sie zum Einstellen eines Sitzes nach vorne oder hinten den Hebel hoch, schieben Sie den Sitz in die gewünschte Position und lassen Sie den Hebel los.

Kontrollieren Sie, ob der Hebel richtig in die Ausgangsstellung zurückgekehrt ist und versuchen Sie, den Sitz nach vorne und hinten zu drücken, um die Sitzverriegelung zu prüfen.

(Elektrisch eingestellter Sitz) Der Sitz kann nach vorne oder hinten verstellt werden, wenn Sie den an der Sitzaußenseite befindlichen Schalter nach vorne oder hinten gedrückt halten. Lassen Sie den Schalter los, wenn sich der Sitz in der gewünschten Position befindet.

  1. Höheneinstellung

(Manuell eingestellter Sitz) Stellen Sie die Sitzhöhe mit dem Hebel ein.

(Elektrisch eingestellter Sitz) Stellen Sie die Sitzhöhe mit dem Schalter ein.

  1. Höheneinstellung der Sitzpolstervorderseite (elektrischer Fahrersitz)í

Ziehen Sie den vorderen Teil des Längseinstellschalters hoch oder drücken Sie ihn nach unten, um die Höhe der Sitzpolstervorderseite einzustellen.

  1. Sitzlehneneinstellung

(Manuell eingestellter Sitz) Lehnen Sie sich zum Einstellen des Sitzlehnenwinkels bei hochgezogenem Hebel etwas nach vorn. Lehnen Sie sich dann etwas zurück, um den gewünschten Lehnenwinkel einzustellen und lassen Sie den Hebel los.

Kontrollieren Sie, ob der Hebel richtig in die Ausgangsstellung zurückgekehrt ist und versuchen Sie, die Sitzlehne nach vorne und hinten zu drücken, um die Sitzlehnenverriegelung zu prüfen.

(Elektrisch eingestellter Sitz) Drücken Sie die vordere oder hintere Seite des Sitzlehnenschalters zum Einstellen des Sitzlehnenwinkels. Lassen Sie den Schalter los, wenn sich der Sitz in der gewünschten Position befindet.

  1. Kreuzstützeneinstellung (Fahrersitz)

(Manuelle Betätigung) Drücken Sie zum Erhöhen der Sitzhärte den Hebel nach vorne. Ziehen Sie den Hebel nach hinten, um die Sitzhärte zu verringern.

(Elektrische Betätigung) Halten Sie den vorderen Teil des Schalters gedrückt, um den Kreuzstütze härter einzustellen und lassen Sie ihn los, wenn die gewünschte Einstellung erreicht ist.

Durch Drücken des hinteren Schalterteils kann der Sitz weicher eingestellt werden.

Sitzheizungí

Die Sitze sind mit einer elektrischen Heizung ausgestattet. Die Zündung muss auf "ON" gestellt sein.

Drücken Sie den Sitzheizungsschalter, um bei eingeschalteter Zündung "ON" die Kontrollleuchte einzuschalten. Die Betriebsart wird beim Drücken des Sitzheizungsschalters wie folgt umgeschaltet.

Vorne

Vorne

Hinten

Hinten

WARNUNG

Seien Sie bei der Verwendung der Sitzheizung vorsichtig: Für gewisse Personen, wie nachstehend aufgeführt, kann die Sitzheizung zu heiß sein, so dass Verbrennungserscheinungen auftreten können.

  • Kleinkinder, Babys, alte oder behinderte Personen
  • Leute mit empfindlicher Haut
  • Leute mit starken Ermüdungserscheinungen
  • Personen unter Alkoholeinfluss
  • Leute, die ein Schlaf- oder Beruhigungsmittel oder Medizin gegen Erkältung eingenommen haben

Verwenden Sie die Sitzheizung nicht, wenn sich auf dem Sitz eine Decke oder ein Kissen befindet, die Feuchtigkeit zurückhalten: Der Sitz kann sich in diesem Fall stark erwärmen und Verbrennungen verursachen.

Verwenden Sie die Sitzheizung nicht, wenn Sie im Fahrzeug schlafen: Der Sitz kann sich in diesem Fall stark erwärmen und Verbrennungen verursachen.

Legen Sie keine schweren und kantigen Gegenständer auf den Sitz und stecken Sie keine Nadeln oder Stifte hinein: Dadurch kann sich der Sitz stark erhitzen und Verbrennungen verursachen.

VORSICHT

  • Vor dem Umklappen einer Rücksitzlehne muss kontrolliert werden, ob der Sitzheizungsschalter ausgeschaltet ist. Falls eine Rücksitzlehne bei eingeschalteter Sitzheizung umgeklappt wird, kann die Sitzoberseite durch die gestaute Wärme beschädigt werden.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Sitze keine organischen Lösungsmittel. Der Sitz und die Sitzheizung können dadurch beschädigt werden.

HINWEIS

  • Verwenden Sie die Sitzheizung bei laufendem Motor. Falls die Sitzheizung für längere Zeit bei abgestelltem Motor eingeschaltet bleibt, kann sich die Batterie entladen.
  • (Vorne) Falls bei eingeschalteter Sitzheizung (hoch, mittel oder niedrig) die Zündung ausgeschaltet und danach wieder eingeschaltet "ON" wird, so wird der Sitzheizungsbetrieb automatisch bei der vorher eingestellten Temperatur fortgesetzt.
  • (hinten) Falls die Zündung bei eingeschalteter Sitzheizung auf "OFF" geschaltet wird, werden die Sitzheizungen beim nächsten Anlassen des Motors automatisch ausgeschaltet. Zum Einschalten der Sitzheizungen muss der Sitzheizungsschalter noch einmal gedrückt werden.
  • Die Temperatur der Sitzheizung lässt sich nur auf hoch, mittel oder niedrig einstellen, weil die Sitzheizung mit einem Thermostat geregelt wird.

 Sitzpositionsspeicher (Fahrersitz)

Mit Hilfe des Sitzpositionsspeichers lässt sich der Fahrersitz für eine bestimmte Sitzposition programmieren, danach kann die gespeicherte Position mit einem einfachen Tastendruck abgerufen werden.

VORSICHT

Bei Betätigung der Sitzpositionsspeicherfunktion dürfen Sie keine Finger oder Hände auf die untere Seite des Sitzpolsters halten. Der Sitz bewegt sich bei Betätigung der Sitzpositionsspeicherfunktion automatisch und dabei können die Finger oder die Hände eingeklemmt und verletzt werden.

 Sitzpositionsspeicher (Fahrersitz)

Die Sitzposition lässt sich wie folgt programmieren und abrufen.

l Bedienung der Tasten seitlich am Sitz.

  • Bedienung mit dem Schlüssel.

HINWEIS

  • Einzelne Sitzpositionen lassen sich für die zwei Programmtasten seitlich am Fahrersitz programmieren, eine weitere Sitzposition lässt sich für jeden registrierten Schlüssel programmieren.
  • Falls bei der Fahrzeugwartung die Batterie abgeklemmt wurde, werden dabei die programmierten Sitzpositionen gelöscht. Wiederholen Sie in diesem Fall die Sitzpositionsprogrammierung.

Programmierung

1. Stellen Sie die Zündung auf "OFF".

2. Stellen Sie die gewünschte Sitzposition mit den Längseinstell- und dem Sitzlehnenschalter ein.

Siehe "Sitzbedienung" auf Seite 2-6.

3. Halten Sie die Speichertaste SET gedrückt bis ein akustisches Signal ertönt.

4. Führen Sie die folgenden Einstellungen innerhalb von 5 Sekunden nach Abschluss des obenstehenden Schrittes 3 aus:

  • Zum Programmieren der Speichertaste 1 oder 2 halten Sie die Taste gedrückt, bis ein akustisches Signal ertönt.
  • Zum Programmieren eines Schlüssels muss der Schlüsselschalter gedrückt werden, bis ein akustisches Signal ertönt.

Einstellung einer programmierten Position

(Programmierung für eine Taste seitlich am Sitz)

1. Drücken Sie bei stillstehendem Fahrzeug die Programmtaste für die abzurufende Sitzposition (Taste 1 oder 2).

2. Nach abgeschlossener Sitzpositionseinstellung ertönt ein akustisches Signal.

HINWEIS

  • Falls keine Sitzbewegung notwendig ist, ertönt nur das akustische Signal.
  • Wenn die Zündung auf "ON" gestellt ist, funktioniert die Sitzpositionsspeicherfunktion nicht, falls sich der Wählhebel nicht in der Position P befindet (Automatikgetriebe), bzw. die Handbremse festgezogen ist (Schaltgetriebe).
  • Wenn die Zündung auf "OFF" geschaltet ist, lässt sich die Sitzspeicherfunktion verwenden, falls sich der Wählhebel in einer anderen Position als P befindet (Automatikgetriebe), bzw. die Handbremse nicht festgezogen ist (Schaltgetriebe); falls dabei die Zündung auf "ON" umgeschaltet wird, so wird der Vorgang abgebrochen.

Die Sitzpositionseinstellung wird in den folgenden Fällen aufgehoben:

  • Bei Betätigung eines Sitzeinstellschalters.
  • Die SET-Taste wird gedrückt.
  • Beim Drücken der Programmierungstaste 1 oder 2.
  • Bei Betätigung des Schlüsselverriegelungs- bzw. des Schlüsselentriegelungsschalters.
  • Das Fahrzeug bewegt sich.

(Programmierung für den Schlüssel)

1. Entriegeln Sie die Türen mit einem Türgriffschalter oder mit dem Schlüsselschalter .

2. Nach dem Entriegeln der Türen und dem Öffnen der Fahrertür beginnt die Sitzeinstellung innerhalb von 40 Sekunden, nach Abschluss der Einstellung ertönt ein akustisches Signal.

HINWEIS

  • Falls keine Sitzpositionseinstellung notwendig ist, ertönt kein akustisches Signal.
  • Wenn die Zündung auf "ON" gestellt ist, funktioniert die Sitzpositionsspeicherfunktion nicht, falls sich der Wählhebel nicht in der Position P befindet (Automatikgetriebe), bzw. die Handbremse festgezogen ist (Schaltgetriebe).

Wenn die Zündung auf "OFF" geschaltet ist, lässt sich die Sitzspeicherfunktion verwenden, falls sich der Wählhebel in einer anderen Position als P befindet (Automatikgetriebe), bzw. die Handbremse nicht festgezogen ist (Schaltgetriebe); falls dabei die Zündung auf "ON" umgeschaltet wird, so wird der Vorgang abgebrochen.

Die Sitzpositionseinstellung wird in den folgenden Fällen aufgehoben:

  • Bei Betätigung eines Sitzeinstellschalters.
  • Die SET-Taste wird gedrückt.
  • Beim Drücken der Programmierungstaste 1 oder 2.
  • Bei Betätigung des Schlüsselschalters oder   .
  • Das Fahrzeug bewegt sich.

Löschen der programmierten Sitzpositionen

(Löschen der für den Schlüssel programmierten Sitzposition)

1. Stellen Sie die Zündung auf "OFF".

2. Halten Sie die Sitztaste SET gedrückt bis ein akustisches Signal ertönt.

3. Drücken Sie den Schlüsselschalter nach Ertönen des akustischen Signals innerhalb von 5 Sekunden.

    Vorsichtsmaßnahmen für Sitze

    Rücksitz

    Andere Materialien:

    Hyundai i40. Smartkey-kofferraumentriegelung
    Smartkey- Kofferraumentriegelungsfunktion Bei Fahrzeugen mit Smartkey lässt sich der Kofferraumdeckel berührungslos über die Smartkey- Kofferraumentriegelungsfunktion öffne ...

    Volvo V60. Winterreifen
    Winterreifen sind Reifen, die für winterliche Verhältnisangepassind. Winterreifen Volvo empfiehlt Winterreifen mit festgelegten Winterreifendimensionen. Die ReifengröΤen h&aum ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0182