SUV Autos Betriebsanleitungen

Mazda 6: Hinweise für den Turbolader (SKYACTIVD 2.2)

Mazda6 Betriebsanleitung

VORSICHT

  • Lassen Sie den Motor nach einer Autobahnfahrt oder nach dem Befahren einer längeren Steigung mindestens für 30 Sekunden im Leerlauf laufen, bevor Sie ihn abstellen. Der Turbolader kann sonst beschädigt werden. Bei betätigter i-stop- Funktion ist ein Leerlaufen des Motors nicht notwendig
  • Der Turbolader kann auch durch starkes Hochdrehen oder Überdrehen des Motors, besonders unmittelbar nach dem Anlassen, beschädigt werden.
  • Zum Schutz vor Beschädigung kann der Motor bei sehr kaltem Wetter unmittelbar nach dem Anlassen nicht hochgedreht werden.

Die Motorleistung wird mit dem Turbolader wesentlich gesteigert. Durch das ausgereifte Design wird ein optimaler Betrieb bei minimaler Wartung erreicht.

Beachten Sie bitte die folgenden Punkte:

1. Wechseln Sie das Motoröl und den Ölfilter wie im Abschnitt "Regelmäßige Wartung" (Seite 6-3) angegeben.

2. Verwenden Sie nur das empfohlene Motoröl (Seite 6-25). Spezielle Zusatzmittel werden nicht empfohlen.

    Wasserdurchfahrten

    Abschleppen/Ziehen eines Anhängers

    Andere Materialien:

    Opel Insignia. Fahrzeugeinlagerung
    Einlagerung über einen längeren Zeitraum Wenn das Fahrzeug für mehrere Monate eingelagert werden muss:  Fahrzeug waschen und konservieren.  Konservierung im Motorraum ...

    Volvo V60. LDW-Funktionsweise
    (Die Abb. ischematisch und nicht modellspezifisch.) Eine Kamera erfasdie Seitenmarkierungen der Fahrbahn. Warnung durch Lenkradvibrationen24. Wenn das Fahrzeug eine Seitenbegrenzung &uu ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0266