SUV Autos Betriebsanleitungen

Mazda 6: Heckklappe/Kofferraumdeckel

Mazda6 Betriebsanleitung

WARNUNG

Während der Fahrt dürfen sich keine Passagiere im Gepäckraum bzw. im Kofferraum aufhalten: Es ist gefährlich, wenn sich Passagiere während der Fahrt im Gepäckraum bzw. im Kofferraum aufhalten. Im Falle einer Notbremsung oder eines Aufpralls können sich Passagiere im Gepäckraum bzw. im Kofferraum schwere oder sogar lebensgefährliche Verletzungen zuziehen.

Fahren Sie niemals mit geöffneter Heckklappe bzw. geöffnetem Kofferraumdeckel: In den Fahrgastraum gelangende Abgase sind gefährlich. Bei geöffneter Heckklappe bzw. geöffnetem Kofferraumdeckel können während der Fahrt Abgase in den Fahrzeuginnenraum gelangen.

Abgase, die das giftige, farb- und geruchlose Kohlenmonoxid enthalten, können zu Bewusstlosigkeit oder sogar zum Tode führen, wenn sie über längere Zeit eingeatmet werden.

Außerdem können bei geöffneter Heckklappe bzw. geöffnetem Kofferraumdeckel im Falle eines Unfalls Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeug geschleudert werden.

Das Gepäck darf nicht aufgestapelt werden und muss im Gepäckraum immer richtig gesichert werden: Das Gepäck kann sich sonst bewegen oder umfallen, was zu Verletzungen oder zu einem Unfall führen kann.

Das Gepäck darf nicht über die Höhe der Sitzlehnen hinaus geladen werden.

Die Sicht auf die Seiten und nach hinten kann sonst beeinträchtigt werden.

VORSICHT

  • Vor dem Öffnen der Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels muss der Schnee und das Eis entfernt werden. Sonst könnte die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel durch das Gewicht des Schnees bzw. des Eises zugedrückt werden.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel bei starkem Wind öffnen oder schließen. Durch einen starken Windstoß gegen die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel können Verletzungen verursacht werden.
  • Öffnen Sie die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel vollständig und stellen Sie sicher, dass die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel geöffnet bleibt.

    Falls die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel nicht vollständig geöffnet wird, kann die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel durch Vibrationen oder Windstöße zugeschlagen werden und dabei können Verletzungen verursacht werden.

  • Zum Beladen und Entladen von Gepäck aus dem Gepäckraum bzw.

    Kofferraum muss der Motor ausgeschaltet werden. Andernfalls besteht die Gefahr von Verbrennungen durch das heiße Abgas.

  • Wenden Sie keine übermäßige Kraft an der Gasdruckfederstange der Heckklappe an, wie das Festhalten der Stange mit der Hand. Die Gasdruckfederstange kann sich sonst verbiegen und die Betätigung der Heckklappe beeinträchtigen.

Öffnen und Schließen des Kofferraumdeckels (mit Entriegelungsfernbedienungstaste)

Öffnen des Kofferraumdeckels mit der Kofferraumdeckelentriegelungstaste

Drücken Sie die Entriegelungsfernbedienungstaste.

Öffnen des Kofferraumdeckels mit der Kofferraumdeckelentriegelungstaste

Öffnen des Kofferraumdeckels mit dem elektrischen Kofferraumöffner (mit LogIn-Fernbedienung)

Ein verriegelter Kofferraumdeckel kann auch geöffnet werden, wenn Sie den Schlüssel mit sich herum tragen.

Drücken Sie auf den elektrischen Kofferraumöffner auf dem Kofferraumdeckel und heben Sie den Kofferraumdeckel hoch, wenn sich die Verriegelung entriegelt.

Öffnen des Kofferraumdeckels mit dem elektrischen Kofferraumöffner (mit LogIn-Fernbedienung)

HINWEIS

  • Zum Öffnen des Kofferraumdeckels bei verriegelten Türen und verriegeltem Kofferraumdeckel können nach der Betätigung des elektrischen Kofferraumöffners mehrere Sekunden notwendig sein, um die Verrieglung aufzuheben.
  • Der Kofferraumdeckel kann bei verriegelten Türen geschlossen werden, wenn sich der Schlüssel im Fahrzeug befindet. Um zu vermeiden, dass der Schlüssel im Fahrzeug zurückgelassen wird, lässt sich der Kofferraumdeckel durch Drücken des elektrischen Kofferraumöffners öffnen. Falls sich der Kofferraumdeckel nicht auf diese Weise öffnen lässt, drücken Sie den Kofferraumdeckel vollständig zu und drücken Sie den elektrischen Kofferraumöffner.
  • Falls sich die der Kofferraumdeckel bei entladener Fahrzeugbatterie oder bei einer Störung des elektrischen Systems nicht entriegeln lässt, kann der Kofferraumdeckel mit dem Notverfahren geöffnet werden.

    Siehe "Falls sich die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel nicht öffnen lässt" auf Seite 7-60.

Schließen des Kofferraumdeckels

Senken Sie den Kofferraumdeckel sorgfältig ab, indem Sie die Griffschale halten und drücken Sie danach den Kofferraumdeckel mit beiden Händen zu.

Nicht zuschlagen. Ziehen Sie am Kofferraumdeckel, um zu kontrollieren, ob er richtig verriegelt ist.

Schließen des Kofferraumdeckels

Öffnen und Schließen der Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels (ohne Entriegelungsfernbedienungstaste)

Öffnen die Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels mit dem elektrischen Heckklappen-/ Kofferraumöffner

Entriegeln Sie die Türen und die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel und drücken Sie den elektrischen Öffner an der Heckklappe bzw. am Kofferraumdeckel und heben Sie die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel an, sobald die Verriegelung entriegelt wird.

Kombi

Kombi

Stufenheck

Stufenheck

HINWEIS

(Mit LogIn-Fernbedienung)

  • Eine verriegelte Heckklappe bzw. ein verriegelter Kofferraumdeckel kann auch geöffnet werden, wenn Sie den Schlüssel mit sich tragen.
  • Zum Öffnen der Heckklappe bzw.

    des Kofferraumdeckels bei verriegelter Heckklappe bzw.

    Kofferraumdeckel können nach der Betätigung des Heckklappen/ Kofferraumöffners mehrere Sekunden notwendig sein, um die Verrieglung zu lösen.

  • Die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel kann bei verriegelten Türen geschlossen werden, wenn sich der Schlüssel im Fahrzeug befindet. Um zu vermeiden, dass der Schlüssel im Fahrzeug zurückgelassen wird, lässt sich die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel durch Drücken des elektrischen Heckklappen- bzw.

    Kofferraumdeckelöffners öffnen.

    Falls sich die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel nicht auf diese Weise öffnen lässt, drücken Sie die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel vollständig zu und drücken Sie den elektrischen Heckklappenöffner bzw. Kofferraumöffner.

  • (Kombi) Beim Entriegeln der Heckklappe mit dem elektrischen Heckklappenöffner hebt sich die Heckklappe etwas an, so dass sie geöffnet werden kann.

    Falls die Heckklappe nach dem Betätigen des elektrischen Heckklappenöffners während einer gewissen Zeit nicht geöffnet wird, lässt sich die angehobene Heckklappe nicht mehr öffnen.

    Drücken Sie den elektrischen Heckklappenöffner noch einmal, um die Heckklappe öffnen zu können.

    Um eine angehobene Heckklappe zu schließen, muss sie zuerst durch Betätigen des elektrischen Heckklappenöffners geöffnet und nach einer Wartezeit von mindestens einer Sekunde wieder geschlossen werden.

    Bei einer nicht vollständig geschlossenen Heckklappe wird der Fahrer durch eine Warnung im Armaturenbrett darauf aufmerksam gemacht.

  • Falls sich die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel bei entladener Fahrzeugbatterie oder bei einer Störung des elektrischen Systems nicht entriegeln lässt, kann die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel mit dem Notverfahren geöffnet werden.

    Siehe "Falls sich die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel nicht öffnen lässt" auf Seite 7-60.

Schließen der Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels

Senken Sie die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel sorgfältig ab, indem Sie die Griffschale halten und drücken Sie danach die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel mit beiden Händen zu.

Nicht zuschlagen. Ziehen Sie an der Heckklappe bzw. am Kofferraumdeckel, um die Verriegelung zu kontrollieren.

(Kombi)

(Stufenheck)

Gepäckraum

Beladung mit Golftaschen

Im Gepäckraum lassen sich Golftaschen unterbringen.

(Kombi)

Im Gepäckraum lassen sich bis zu vier Golftaschen unterbringen.

Legen Sie die ersten zwei Golftaschen mit dem Taschenboden nach rechts gerichtet in den Gepäckraum und legen Sie danach den oberen Teil der Taschen nach links gerichtet hinein.

Beladung mit Golftaschen

Legen Sie den oberen Teil der dritten Golftasche nach rechts gerichtet hinein und legen Sie danach den Taschenboden nach links gerichtet hinein.

Beladung mit Golftaschen

Legen Sie den oberen Teil der vierten Golftasche nach links gerichtet hinein und legen Sie danach den Taschenboden nach rechts gerichtet hinein.

Beladung mit Golftaschen

(Stufenheck) Im Gepäckraum lassen sich bis zu drei Golftaschen unterbringen.

Legen Sie die ersten drei Golftaschen mit dem Taschenboden nach links gerichtet in den Gepäckraum und legen Sie danach den oberen Teil nach rechts gerichtet hinein.

Beladung mit Golftaschen

HINWEIS

Je nach Größe gibt es auch Golftaschen, die sich nicht unterbringen lassen.

Gepäckraumabdeckung (Kombi)

Gepäckraumabdeckung

Verwenden Sie die Gepäckraumabdeckung, um das Gepäck im Gepäckraum vor neugierigen Blicken zu verbergen. Die Gepäckraumabdeckung kann unter dem Gepäckraumboden verstaut werden.

WARNUNG

Legen Sie keine Gegenstände auf die Gepäckraumabdeckung: Auf der Gepäckraumabdeckung befindliche Gegenstände können sehr gefährlich sein. Im Falle einer Notbremsung oder eines Aufpralls können herumgeschleuderte Gegenstände Verletzungen verursachen.

VORSICHT

Kontrollieren Sie, ob die Gepäckraumabdeckung richtig gesichert ist. Sie könnte sich sonst lösen und dabei Verletzungen verursachen.

HINWEIS

  • Beim Öffnen der Heckklappe mit angebrachter Gepäckraumabdeckung bei kaltem Wetter kann es schwierig sein, die Heckklappe anzuheben, weil die Gasdruckfeder nicht normal funktioniert. Bei kaltem Wetter lässt sich die Heckklappe leichter öffnen, wenn die Gepäckraumabdeckung nicht angebracht ist.
  • Beim Öffnen bzw. Schließen der Heckklappe hängt das Heckklappengewicht von der Verwendung der Gepäckraumabdeckung ab, das ist jedoch kein Anzeichen einer Störung.

Die Gepäckraumabdeckung kann auf der vorderen und der hinteren Seite einzeln verwendet werden.

Verwendung der vorderen Gepäckraumabdeckung

Ziehen Sie die Gepäckraumabdeckung heraus und setzen Sie den Stift in die Sicherungsnut.

Verwendung der vorderen Gepäckraumabdeckung

Verwendung der hinteren Gepäckraumabdeckung

Ziehen Sie die Gepäckraumabdeckung heraus und setzen Sie die Klammern in die Heckklappe ein.

Verwendung der hinteren Gepäckraumabdeckung

Entfernen der Abdeckung

1. Falls die Gepäckraumabdeckung herausgezogen ist, rollen Sie sie auf.

2. Drücken Sie die Federhalter auf beiden Stangenseiten hinein, um die Abdeckung entfernen zu können.

Entfernen der Abdeckung

VORSICHT

Die Gepäckraumabdeckung lässt sich einfacher entfernen, wenn sie etwas schräg angehoben wird.

Aufbewahren der Gepäckraumabdeckung

1. Öffnen Sie den Gepäckraumboden.

Aufbewahren der Gepäckraumabdeckung

2. Drehen Sie den Einkaufstaschenhaken aus dem Halter und setzen Sie den Gepäckraumboden dagegen.

Aufbewahren der Gepäckraumabdeckung

3. Entfernen Sie die Unterteilungen auf beiden Seiten des Gepäckraums.

Aufbewahren der Gepäckraumabdeckung

4. Bewahren Sie die Gepäckraumabdeckung mit nach unten gerichteten Laschen auf.

Aufbewahren der Gepäckraumabdeckung

5. Schließen Sie den Gepäckraumboden.

Installieren der Gepäckraumabdeckung

Führen Sie die Schritte für den Ausbau in umgekehrter Reihenfolge aus.

Gepäcknetz (Kombi)

Das Gepäcknetz kann zur Unterteilung des Gepäckraums oder zum Einsperren von Tieren verwendet werden.

WARNUNG

Sichern Sie das Gepäck im Gepäckraum oder im Rücksitzbereich nicht mit dem Gepäcknetz: Es ist gefährlich, das Gepäck im Gepäckraum oder im Rücksitzbereich mit einem Gepäcknetz zu sichern. Bei einem Aufprall ist das Gepäcknetz nicht in der Lage die Gepäckstücke vor dem Herumschleudern zu bewahren. Die Fahrzeuginsassen können durch ungesicherte Gepäckstücke verletzt werden. Falls Gepäckstücke über die Höhe der Sitzlehne hinaus gestapelt sind, erhöht sich diese Gefahr beträchtlich. Stapeln Sie deshalb kein Gepäck über die Höhe der Sitzlehne hinaus. Falls der Gepäckraum vom Rücksitz abgeteilt ist, ziehen Sie die Gepäckraumabdeckung über das Gepäck.

Kontrollieren Sie vor Fahrtantritt, ob das Gepäck richtig gesichert ist: Das Fahren mit ungesichertem Gepäck ist gefährlich, weil bei einer Notbremsung oder einem Aufprall schwere Verletzungen durch herumgeschleuderte Gepäckstücke verursacht werden können.

VORSICHT

Kontrollieren Sie, ob das Netz richtig gesichert ist. Sie könnte sich sonst lösen und dabei Verletzungen verursachen.

HINWEIS

Die Breite der Verankerungen lässt sich verkleinern, indem beide Seiten nach innen gedrückt werden.

Anbringen des Gepäcknetzes

1. Setzen Sie den Federhalter auf der linken Stangenseite vom Boden her in die Nut.

Anbringen des Gepäcknetzes

2. Stellen Sie den Federhalter auf der rechten Stangenseite zurück, um ihn in die Nut einzusetzen.

Anbringen des Gepäcknetzes

3. Ziehen Sie das Netz vorsichtig nach oben heraus, setzen Sie die Netzverankerungen in die Halter im Dach ein und schieben Sie sie in die, in der Abbildung gezeigte Position.

Anbringen des Gepäcknetzes

Entfernen des Gepäcknetzes:

1. Heben Sie das Netz etwas an, um die Verankerungen aus den Haltern im Dach zu lösen.

2. Rollen Sie das Netz vorsichtig auf.

3. Entfernen Sie die Stange in der umgekehrten Reihenfolge des Einbaus.

VORSICHT

Beim Lösen der Verankerungen müssen Sie die obere Seite des Netzes mit der Hand richtig festhalten. Falls das Netz nicht festgehalten wird, kann es sich auf unkontrollierte Weise aufrollen und dabei Verletzungen verursachen.

    Türschlösser

    Kraftstoff und Abgas

    Andere Materialien:

    Volvo V60. Kraftstoff - Benzin
    Benzin wird als Kraftstoff für den Motor verwendet. Tanken Sie ausschlieΤlich Benzin namhafter Hersteller. Verzichten Sie grundsätzlich auf Kraftstoff unbekannter Qualität. So ...

    Ford Mondeo. Anlegen der Sicherheitsgurte
    WARNUNGEN Stecken Sie die Gurtzunge in das Gurtschloss, bis es hörbar einrastet. Der Sicherheitsgurt ist nicht korrekt angelegt, solange er nicht hörbar im Gurtschloss einraste ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0242