SUV Autos Betriebsanleitungen

Mazda 6: Audiogeräte (Typ C/Typ D)

Mazda6 Betriebsanleitung

HINWEIS

Die Beschreibung der Funktionen in dieser Anleitung kann von der tatsächlichen Bedienung abweichen, ebenso die Form des Bildschirms und der Tasten, sowie die angezeigten Buchstaben und Zeichen können verschieden sein.

Je nach der zukünftigen Aktualisierung der Software, kann eine Änderung des Inhalts vorbehalten sein.

Das Audiogerät (Typ C/Typ D) besitzt drei verschiedene Schnittstellen.

  • Commanderschalter
  • Touch Panel
  • Spracherkennung mit Lenkradschalter und Mikrofon

Bedienung des Commanderschalters

HINWEIS

Aus Sicherheitsgründen sind einige Bedienungen während der Fahrt gesperrt.

Bedienung des Lautstärkereglers

Bedienung des Lautstärkereglers

Drücken Sie auf den Lautstärkeregler, um die Tonwiedergabe ein- und auszuschalten.

Stellen Sie den Lautstärkepegel durch Drehen des Reglers ein. Beim Drehen des Reglers nach rechts erhöht sich der Lautstärkepegel, beim Drehen nach links verringert sich der Lautstärkepegel.

Schalter um den Commanderknopf

Schalter um den Commanderknopf

Die folgenden Bedienungen lassen sich durch Drücken der Schalter um den Commanderknopf vornehmen.

: Anzeige des Hauptbildschirms.

: Anzeige des Unterhaltungsbildschirms.

: Anzeige des Navigationsbildschirms (nur Fahrzeuge mit Navigationssystem). Für die Bedienung des Navigationsbildschirms wird auf die Bedienungsanleitung des Navigationssystems verwiesen. Falls keine SD-Karte für das Navigationssystem eingesetzt ist, wird die Fahrtrichtung mit dem Kompass angezeigt.

: Anzeige des Favoritenbildschirms. Lange drücken, um bestimmte Einstellungen als Favoriten abzuspeichern. (Das Radio, das Telefonbuch und die Navigationsziele lassen sich programmieren.) : Zurückschalten auf den vorherigen Bildschirm.

Bedienung des Commanderknopfs

Bedienung des Commanderknopfs

(Auswahl von Symbolen auf dem Bildschirm)

1. Neigen oder Drehen Sie den Commanderknopf, um den Cursor auf das gewünschte Symbol zu stellen.

2. Drücken Sie den Commanderknopf und wählen Sie das Symbol.

HINWEIS

Für gewisse Funktionen kann der Commanderknopf auch lange gedrückt werden.

Bedienung des Touch Panels

VORSICHT

Drücken Sie den Bildschirm nicht zu stark und verwenden Sie keinen spitzen Gegenstand. Der Bildschirm kann sonst beschädigt werden.

HINWEIS

Aus Sicherheitsgründen sind Touch Panel-Bedienungen während der Fahrt gesperrt.

Bedienung des Touch Panels

Grundbedienung

BERÜHREN & ANTIPPEN

1. Berühren oder tippen Sie den Gegenstand auf dem Bildschirm an.

2. Die Bedienung wird ausgeführt und der nächste Gegenstand wird angezeigt.

Grundbedienung

VERSCHIEBEN

1. Berühren Sie den einzustellenden Gegenstand, um einen Schieberegler anzuzeigen.

2. Stellen Sie den Schieberegler mit dem Finger auf den gewünschten Pegel ein.

Grundbedienung

WISCHEN

1. Berühren Sie den Bildschirm mit dem Finger und verschieben Sie ihn nach oben oder unten.

2. Nicht angezeigte Gegenstände lassen sich anzeigen.

WISCHEN

Zurückschalten auf den vorherigen Bildschirm

Berühren Sie   .

Anzeige des Hauptbildschirms

Berühren Sie .

Hauptbildschirm

Symbol Funktion
Anwendungen

Informationen wie durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch, Wartung und Warnungen lassen sich verifizieren.

Die Bildschirmanzeige kann je nach Ausführung verschieden sein.

Unterhaltung

Betrieb der Audioanlage, wie Radio und CD-Spieler. Die letzte verwendete Audioquelle wird angezeigt. Eine nicht verwendbare Audioquelle wird übersprungen und die letzte Audioquelle wird angezeigt.

Um die Audioquelle zu ändern, wählen Sie das Symbol nochmals.

Kommunikation

Die mit Bluetooth in Verbindung stehenden Funktionen sind verfügbar.

Navigation

Der Navigationsbildschirm erscheint (Fahrzeuge mit Navigationssystem).

Falls keine SD-Karte für das Navigationssystem eingesetzt ist, wird die Fahrtrichtung mit dem Kompass angezeigt.

Bei stillstehendem oder langsam fahrendem Fahrzeug kann die Fahrtrichtung mit dem Kompass nicht richtig angezeigt werden.

Einstellungen

Gesamteinstellmenü (wie Anzeige, Ton, Bluetooth und Sprache).

Die Bildschirmanzeige kann je nach Ausführung verschieden sein.

Lautstärke/Anzeige/Tonregler

Lautstärke/Anzeige/Tonregler

Lautstärkepegeleinstellung

Drehen Sie den Commander- Lautstärkeregler. Sie können auch den Lautstärkeschalter am Lenkrad betätigen.

Anzeigeneinstellung

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Einstellbildschirm anzuzeigen.

Wählen Sie die Registerkarte , um den zu ändernden Gegenstand zu wählen.

Anzeige AUS/Uhr

Die mittlere Anzeige kann ausgeschaltet werden. Wählen Sie   , um die Anzeige auszuschalten.

Bei der Auswahl von wird die mittlere Anzeige ausgeschaltet und die Uhrzeit wird angezeigt.

Die mittlere Anzeige lässt sich wie folgt wieder einschalten:

  • Berühren Sie die mittlere Anzeige.
  • Betätigen Sie den Commanderschalter.

Einstellung des Tages/Nachtbildschirms (Modus)

Sie können zwischen dem Tages- und dem Nachtbildschirm wählen.

Automatische Umschaltung des Bildschirms entsprechend dem Scheinwerfereinschaltzustand*1

: Einstellung des Tagesbildschirms

: Einstellung des Nachtbildschirms

*1 Bei aufgehobener Helligkeitsverminderung wird der Tagesbildschirm angezeigt.

Helligkeitseinstellung

Stellen Sie die Helligkeit der mittleren Anzeige mit dem Schieberegler ein.

Kontrasteinstellung

Stellen Sie den Kontrast der mittleren Anzeige mit dem Schieberegler ein.

Zurückstellen der Anzeigeeinstellung

Alle Werte der Anzeigeneinstellung können auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgestellt werden.

1. Wählen Sie .

2. Wählen Sie .

Toneinstellung

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Einstellbildschirm anzuzeigen.

Wählen Sie die Registerkarte , um den zu ändernden Gegenstand zu wählen.

Anzeige Einstellwert
Bässe (Bässe) Seite+  : Anheben der Bässe Seite - : Abschwächen des Bässe
Höhen (Höhen) Seite + : Anhebung der Höhen Seite -  : Abschwächen der Höhen
Ausblenden (Lautstärkebalance vorne/hinten) Vorne: Anhebung des Lautstärkepegels der vorderen Lautsprecher Hinten: Anhebung des Lautstärkepegels der hinteren Lautsprecher
Abgleich (Lautstärkebalance links/rechts) Rechts: Anhebung des Lautstärkepegels des rechten Lautsprechers Links: Anhebung des Lautstärkepegels des linken Lautsprechers
Auto-Lautst.-Reg.*2 (automatische Lautstärkeeinstellung) Aus―Einstellung in sieben Stufen
Centerpoint*3 (automatische Surround-Lautstärkeeinstellung) Ein/Aus
AudioPilot*3 (automatische Lautstärkeeinstellung) Ein/Aus
Signalton (Audiobedienungssignal) Ein/Aus

*2 Standard Audio

*3 Bose Sound System

ALC (automatische Lautstärkeeinstellung)

Mit der automatischen Pegelregelung (ALC) wird der Lautstärkepegel und die Tonqualität entsprechend der Fahrgeschwindigkeit automatisch geregelt. Bei höherer Fahrgeschwindigkeit wird der Lautstärkepegel erhöht, bei niedrigerer Fahrgeschwindigkeit wird er verringert.

Centerpoint *4 (automatische Surround-Lautstärkeeinstellung)

Mit Centerpoint können Sie Ihre CDs und MP3s mit Bose-Raumklang wiedergeben.

Speziell auf die Anforderungen von Raumklang in Fahrzeugen abgestimmt.

Umwandlung von Stereosignalen in mehrere Kanäle für verbesserte Präzision bei der Wiedergabe.

Verbesserter Algorithmus für ein breiteres und räumlicheres Feld.

*4 Centerpoint ist ein registriertes Warenzeichen von Bose Corporation.

AudioPilot *5 (automatische Lautstärkeeinstellung)

Beim Fahren kann die Musikwiedergabe durch Störgeräusche beeinträchtigt werden.

Mit der AudioPilot- Störgeräuschkompensation werden die Hintergrundgeräusche und die Fahrgeräusche kontinuierlich kompensiert.

Dabei werden nur ununterbrochene Geräuschquellen und keine kurzzeitigen Geräusche, wie von Bodenwellen, beachtet.

Ein verbesserter DSP-Algorithmus erlaubt eine raschere und bessere Kompensation für ungewöhnliche Situationen, wie beim Fahren auf unebenen Straßen oder beim schnellen Fahren.

*5 AudioPilot ist ein registriertes Warenzeichen von Bose Corporation.

Bedienung des Radios (Typ C)

Einschalten

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen. Bei der Wahl des gewünschten Radiosenders werden die folgenden Symbole im unteren Teil der mittleren Anzeige eingeblendet.

MW/UKW-Radio

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle.
Anzeige der Senderliste.

Wählen Sie , um die Frequenzen von bis zu zehn Sendern auf der Autospeicherliste anzuzeigen.

Wählen Sie die gewünschte Frequenz.

Anzeige der Favoritenliste. Lange drücken, zur Speicherung eines empfangenen Senders.
Sie können nach empfangbaren Radiosendern suchen.

Der Suchlauf wird bei jedem Sender für ungefähr 5 Sekunden unterbrochen.

Erneut wählen, um den Empfang des Senders fortzusetzen.

Die Radiofrequenz kann manuell geändert werden.

Drehen Sie den Commanderknopf, verschieben Sie den Bildschirm oder berühren Sie die Radiofrequenz.

Drücken Sie oder  , um die Radiofrequenz schrittweise einzustellen.

Wenn oder  lange gedrückt wird, ändert sich die Frequenz kontinuierlich. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Automatische Abstimmung von Radiosendern.

Wenn lange gedrückt, ändert sich die Frequenz kontinuierlich. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Anzeige der Toneinstellungen zur Einstellung der Tonqualität.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler" auf Seite 5-52.

Favoritenradio

Abgestimmte Sender lassen sich für einen bequemen Zugriff registrieren. Es lassen sich bis zu 50 Sender registrieren. Für den MW- und den UKW-Empfang gibt es eine gemeinsame Favoritenliste.

Registrierung von Favoriten

Drücken Sie das Symbol   lange, um den empfangenen Sender zu registrieren.

Eine Registrierung lässt sich auch wie folgt vornehmen.

1. Wählen Sie das Symbol , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie   .

3. Wählen Sie .

4. Der Sender wird unten auf der Favoritenliste hinzugefügt.

HINWEIS

Beim Abklemmen der Batterie wird die Favoritenliste nicht gelöscht.

Abstimmen von Radiosendern aus den Favoriten

1. Wählen Sie das Symbol   , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie den Sendernamen oder die Frequenz zum Abstimmen des Radiosenders.

Löschen von Favoriten

1. Wählen Sie das Symbol , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie   .

3. Wählen Sie .

4. Wählen Sie den zu löschenden Sender bzw. die Frequenz.

5. Wählen Sie .

Ändern der Reihenfolge in der Favoritenliste

1. Wählen Sie das Symbol   , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie  .

3. Wählen Sie .

4. Wählen Sie einen Sender oder eine Frequenz. Der gewählte Sender kann verschoben werden.

5. Verschieben Sie den Radiosender oder verwenden Sie dazu den Commanderschalter und wählen Sie danach   .

Bedienung des Radios (Typ D)

Einschalten

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen. Bei der Wahl des gewünschten Radiosenders werden die folgenden Symbole im unteren Teil der mittleren Anzeige eingeblendet.

MW/UKW-Radio

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle
Anzeige einer Liste von empfangbaren RDS-Sendern (nur UKW).
Anzeige der Senderliste (nur MW).

Wählen Sie   , um die Frequenzen von bis zu zehn Sendern auf der Autospeicherliste anzuzeigen.

Wählen Sie die gewünschte Frequenz.

Anzeige der Favoritenliste. Lange drücken, zur Speicherung eines empfangenen Senders.
Sie können nach empfangbaren Radiosendern suchen.

Der Suchlauf wird bei jedem Sender für ungefähr 5 Sekunden unterbrochen.

Erneut wählen, um den Empfang des Senders fortzusetzen.

Die Radiofrequenz kann manuell geändert werden.

Drehen Sie den Commanderknopf, verschieben Sie den Bildschirm oder berühren Sie die Radiofrequenz.

Drücken Sie oder   , um die Radiofrequenz schrittweise einzustellen.

Wenn oder  lange gedrückt wird, ändert sich die Frequenz kontinuierlich. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Ein- und Ausschalten des TA-Modus.
Automatische Abstimmung von Radiosendern.

Wenn lange gedrückt, ändert sich die Frequenz kontinuierlich. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Anzeige des UKW-Einstellbildschirms (nur UKW).

Einstellung für Ein-/Ausschalten der Alternativfrequenz und der Regionalsperre.

Anzeige der Toneinstellungen zur Einstellung der Tonqualität.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler" auf Seite 5-52.

HINWEIS

Wenn das Symbol   oder bei eingestelltem UKW-Band gewählt wird, so werden die einzelnen Sender abgestimmt.

Favoritenradio

Abgestimmte Sender lassen sich für einen bequemen Zugriff registrieren. Es lassen sich bis zu 50 Sender registrieren. Für den MW-, UKW- und den DAB-Empfang gibt es eine gemeinsame Favoritenliste

Registrierung von Favoriten

Drücken Sie das Symbol lange, um den empfangenen Sender zu registrieren.

Eine Registrierung lässt sich auch wie folgt vornehmen.

1. Wählen Sie das Symbol   , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie   .

3. Wählen Sie .

4. Der Sender wird unten auf der Favoritenliste hinzugefügt.

HINWEIS

Beim Abklemmen der Batterie wird die Favoritenliste nicht gelöscht.

Abstimmen von Radiosendern aus den Favoriten

1. Wählen Sie das Symbol  , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie den Sendernamen oder die Frequenz zum Abstimmen des Radiosenders.

Löschen von Favoriten

1. Wählen Sie das Symbol , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie  .

3. Wählen Sie   .

4. Wählen Sie den zu löschenden Sender bzw. die Frequenz.

5. Wählen Sie .

Ändern der Reihenfolge in der Favoritenliste

1. Wählen Sie das Symbol , um die Favoritenliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie  .

3. Wählen Sie  .

4. Wählen Sie einen Sender oder eine Frequenz. Der gewählte Sender kann verschoben werden.

5. Verschieben Sie den Radiosender oder verwenden Sie dazu den Commanderschalter und wählen Sie danach .

Radiodatensystem (RDS)

Alternativfrequenz (AF)

Die AF-Funktion ist für UKW-Sender.

Schalten Sie die AF-Funktion ein. Falls die Empfangssignale schwächer werden, schaltet das Gerät automatisch auf einen alternativen Sender um.

Um den Empfang eines Regionalprogramms fortzusetzen, schalten Sie die Regionalsperre (REG) ein.

Umschaltung zwischen AF/REG

Wählen Sie das Symbol   im UKWModus, um auf den UKWEinstellbildschirm umzuschalten. Das Ein- oder Ausschalten von AF/REG kann wie folgt vorgenommen werden: (AF-Modus ein/aus) Wählen Sie Ein/Aus im UKWEinstellbildschirm.

(REG-Modus ein/aus) Wählen Sie bei eingeschaltetem AFModus Ein/Aus.

Verkehrsfunk (TA)

Wählen Sie während des MW/UKWEmpfangs , um auf den TA-Modus umzuschalten.

Falls im TA-Modus eine TA-Sendung empfangen wird, hat die TA-Sendung Vorrang, selbst wenn andere Funktionen (UKW, CD, USB, AUX, BT-Audio, Aha-Radio oder Stitcher-Radio) verwendet werden und "Verkehrsmeldung" wird angezeigt.

Beim TA-Empfang auf dem Unterhaltungsbildschirm wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie , um den TA-Empfang abzubrechen und auf die TAEmpfangsbereitschaft umzuschalten. Falls der TA-Empfang mit einem anderen Bildschirm als dem Unterhaltungsbildschirm erfolgt, werden die Auswahlbildschirme für   , und auf dem Bildschirm angezeigt. Falls gewählt wurde, so wird der gewählte Bildschirm beim TA-Empfang ausgeschaltet während der TA-Empfang fortgesetzt wird.

Auswahl von der Senderliste

Eine Liste von empfangbaren RDSSendern wird angezeigt. Die Auswahl eines gewünschten Senders von der Liste ist einfach. Falls keine Senderbezeichnung verfügbar ist, wird die Frequenz angezeigt. Außerdem lassen sich Sender, die in einem Genre (wie Rock, Nachrichten usw.) programmiert wurden auch separat nach Kategorien anzeigen.

Auswahl von der Senderliste

Eine Liste von empfangbaren RDSSendern wird angezeigt. Die Auswahl eines gewünschten Senders von der Liste ist einfach. Falls keine Senderbezeichnung verfügbar ist, wird die Frequenz angezeigt. Außerdem lassen sich Sender, die in einem Genre (wie Rock, Nachrichten usw.) programmiert wurden auch separat nach Kategorien anzeigen.

HINWEIS

Je nach Empfangsbedingungen kann die Anzeige der Senderliste etwas länger dauern.

1. Wählen Sie das Symbol   , um die Senderliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie den Sendernamen oder die Frequenz zum Abstimmen des Radiosenders.

(Auswahl des Genre)

1. Wählen Sie  in der Senderliste für die Anzeige des Bildschirms mit der Genreliste.

2. Wählen Sie das Genre für die Anzeige der Senderliste mit dem Genre.

HINWEIS

Es kann nur ein Genre ausgewählt werden.

Bedienung des Digital Audio Broadcasting-Radios (DAB) (Typ D)

Was ist DAB-Radio?

DAB-Radio ist ein digitales Rundfunksystem für das Radio.

DAB-Radio vermittelt eine qualitativ hochwertige Radiowiedergabe unter Verwendung einer automatischen Frequenzumschaltung in Grenzgebieten.

Mit Hilfe der Radiotextanzeige lassen sich Informationen, wie der Titel oder der Name des Interpreten anzeigen.

Einschalten

1. Wählen Sie   auf dem Hauptbildschirm, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen.

2. Wählen Sie , danach werden auf dem Bildschirm die folgenden Symbole angezeigt.

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle.
Anzeige der Senderliste (Ensemble und Sender).

Wählen Sie  , um die Senderliste zu aktualisieren.

Wählen Sie , um das gewünschte Ensemble anzuzeigen.

Anzeige der Favoritenliste. Gedrückt halten, um den gegenwärtig abgestimmten Sender in die Favoritenliste aufzunehmen.

Siehe "Bedienung des Radios (Typ D)" auf Seite 5-56.

Suche des gewünschten Senders aus der Senderliste.

Anspielen der einzelnen Sender der Senderliste für 10 Sekunden.

Erneut wählen, wenn der gewünschte Sender abgestimmt ist.

HINWEIS

Falls der Senderliste nicht verfügbar ist, wird auf den Aktualisierungsbildschirm der Senderliste umgeschaltet. Aktualisieren Sie die Senderliste.

Ein- und Ausschalten des TA-Modus.

Siehe "Bedienung des Radios (Typ D)" auf Seite 5-56.

Rückschaltung auf den vorherigen Sender.

Gedrückt halten, um auf den obersten Sender im vorherigen Ensemble zurückzukehren.

Springt zum nächsten Sender.

Gedrückt halten, um auf den obersten Sender im nächsten Ensemble zu schalten.

Anzeige des DAB-Radioeinstellbildschirms
Anzeige der Toneinstellungen zur Einstellung der Tonqualität.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler"

Verwendungsbeispiel (aktualisieren der Senderliste und Wiedergabe von DABRadio)

1. Wählen Sie das Symbol , um den folgenden Bildschirm anzuzeigen.

Verwendungsbeispiel (aktualisieren der Senderliste und Wiedergabe von DABRadio)

2. Wählen Sie   , um die Senderliste zu aktualisieren.

3. Wählen Sie , um das gewünschte Ensemble anzuzeigen.

4. Wählen Sie den gewünschten Sender für den Radioempfang.

DAB-Radioeinstellung

1. Wählen Sie das Symbol  während des DAB-Radioempfangs.

2. Wählen Sie den gewünschten Gegenstand und nehmen Sie die Einstellung vor.

Die folgenden Einstellungen können vorgenommen werden:

Gegenstand Einstellung Funktion
BAND-Einstellungen Band III/LBand/ Beide Änderung des Frequenzbandes.
DAB-FM Link Ein/Aus ein: Bei schlechtem Empfang wird ein UKW-Sender mit dem gleichen Programm gesucht und auf diesen umgeschaltet.
DAB-DAB Link Ein/Aus ein: Bei schlechtem Empfang wird ein DAB-Sender mit dem gleichen Programm gesucht und auf diesen umgeschaltet.
Radiotext Ein/Aus ein: Radiotext wird angezeigt.

HINWEIS

  • Je nach Sender ist es möglich, dass kein Radiotext verfügbar ist.
  • Im DAB-FM-Modus kann kein Radiotext angezeigt werden.
  • Falls kein DAB-Signal vorhanden ist, wird "Signal verloren" auf dem Bildschirm angezeigt. Das Ensemble oder den Radiosender ändern oder die Senderliste aktualisieren.

Bedienung des CD-Spielers

Bedienung des CD-Spielers

Bauart Wiedergabedaten
Musik/MP3/WMA/ AAC CD-Spieler
  • Musikdaten (CD-DA)
  • MP3/WMA/AAC-Datei

HINWEIS

Falls sich auf einer CD sowohl Musikdaten (CD-DA) als auch MP3/ WMA/AAC-Dateien befinden, hängt die Wiedergabe von zwei oder drei Dateiarten von der Aufzeichnungsart ab.

Einschieben einer CD

Schieben Sie eine CD mit der beschrifteten Seite nach oben gerichtet in den Schlitz hinein. Die CD wird automatisch geladen und die Wiedergabe beginnt.

HINWEIS

Die Wiedergabe wird leicht verzögert, weil der CD-Spieler zuerst die Digitalsignale der CD einlesen muss.

Auswerfen einer CD

Drücken Sie die CD-Auswurftaste ( ), um die eingelegte CD auszuwerfen.

Wiedergabe

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm bei eingelegter CD, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen. Bei der Wahl von werden die folgenden Symbole unten auf der mittleren Anzeige eingeblendet.

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle
(Musik-CD) Anzeige der Titelliste der CD.

Wählen Sie den gewünschten Titel für die Wiedergabe.

(MP3/WMA/AAC CD) Anzeige der obersten Ordner-/Dateiliste.

Wählen Sie den gewünschten Ordner.

Die Dateien im ausgewählten Ordner werden wiedergegeben.

Wählen Sie die wiederzugebende Datei.

(nur MP3/WMA/AAC CDs) Anzeige der Dateiliste vom gegenwärtig wiedergegebenen Ordner.

Wählen Sie den gewünschten Titel.

(Musik-CD) Wiederholung des gegenwärtig wiedergegebenen Titels.

Wählen Sie ihn noch einmal zum Ausschalten.

(MP3/WMA/AAC CD) Wiederholung des gegenwärtig wiedergegebenen Titels.

Bei nochmaliger Auswahl, werden die Titel im Ordner wiederholt.

Wählen Sie ihn noch einmal zum Ausschalten.

(Musik-CD) Titelwiedergabe der CD in Zufallsreihenfolge.

Wählen Sie ihn noch einmal zum Ausschalten.

(MP3/WMA/AAC CD) Titelwiedergabe des Ordners in Zufallsreihenfolge.

Bei nochmaliger Auswahl werden die Titel der CD in Zufallsreihenfolge wiedergegeben.

Wählen Sie ihn noch einmal zum Ausschalten.

(Musik-CD) Die einzelnen Titel der CD werden angespielt, um Ihnen bei der Suche nach einem bestimmten Titel zu helfen.

Bei nochmaliger Wahl wird die Funktion aufgehoben und die Wiedergabe des Titels wird fortgesetzt.

(MP3/WMA/AAC CD) Die einzelnen Titel des Ordners werden angespielt, um Ihnen bei der Suche nach einem bestimmten Titel zu helfen.

Bei nochmaliger Wahl wird die Funktion aufgehoben und die Wiedergabe des Titels wird fortgesetzt.

Falls die Audiowiedergabe während dem Anspielen bedient wird, so wird der angespielte Titel normal wiedergegeben. Danach wird die Audiobedienung vorgenommen.

Bei der Wahl eines Titels innerhalb von einigen Sekunden nach Wiedergabebeginn wird der vorherige Titel gewählt.

Falls die Wahl nach mehr als einigen Sekunden nach Wiedergabebeginn erfolgt, wird die Wiedergabe des gegenwärtigen Titels wiederholt.

Lange drücken für Rücklauf. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Wiedergabe einer CD. Bei nochmaliger Wahl wird die Wiedergabe vorübergehend unterbrochen.
Springt an den Beginn des nächsten Titels.

Lange drücken für Vorlauf. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Anzeige der Toneinstellungen zur Einstellung der Tonqualität.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler"

Verwendungsbeispiel (bei der Suche eines Titels von MP3/WMA/AAC CD)

1. Wählen Sie das Symbol für die Anzeige des Ordners bzw. der Datei in der obersten Ebene.

2. Bei der Auswahl eines Ordners wird die Ordner-/Dateiliste angezeigt.

3. Wählen Sie den gewünschten Titel.

Verwendungsbeispiel (bei der Suche eines Titels von MP3/WMA/AAC CD)

HINWEIS

  • Wählen Sie , um einen Ordner in eine obere Ebene zu verschieben.
  • Die Anzeige der Symbole für Wiederholung und Zufallswiedergabe ändert sich je nach den Umständen in welcher die Funktion verwendet wird.

Bedienung des Digital Versatile Disc (DVD)-Spielers

Bedienung des Digital Versatile Disc (DVD)-Spielers

Bauart Wiedergabedaten
DVD VIDEO/DVD-VRSpieler DVD VIDEO/DVD-VR-Datei

Einschieben einer DVD

Schieben Sie eine DVD mit der beschrifteten Seite nach oben gerichtet in den Schlitz hinein. Die DVD wird automatisch eingezogen und der Bildschirm des obersten Menüs der DVD und des Controllers werden angezeigt.

HINWEIS

Die Wiedergabe wird leicht verzögert, weil der Spieler zuerst die Digitalsignale der DVD einlesen muss.

Auswerfen der DVD

Drücken Sie die DVD-Auswurftaste ( ), um die eingelegte DVD auszuwerfen.

Wiedergabe

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm bei eingelegter DVD, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen. Wenn gewählt wird, erscheint auf dem Bildschirm das oberste Menü der DVD und der Controller.

Beim Einschalten der Wiedergabe mit dem Controller erscheinen die folgenden Symbole unten auf dem Bildschirm.

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle.
Zurückschalten auf den DVD-Menübildschirm.
Zurückschalten an den Anfang des vorherigen Kapitels, falls das Symbol innerhalb einiger Sekunden nach Wiedergabebeginn des gegenwärtigen Kapitels gewählt wird.

Zurückschalten an den Anfang des gegenwärtigen Kapitels, falls das Symbol einige Sekunden nach Wiedergabebeginn des gegenwärtigen Kapitels gewählt wird.

Lange drücken während der Wiedergabe für Rücklauf.

Lange drücken während der Pause für eine Zeitlupenwiedergabe in Rückwärtsrichtung. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Wiedergabe der DVD. Bei nochmaliger Wahl wird die Wiedergabe unterbrochen.
Springt an den Beginn des nächsten Kapitels.

Lange drücken während der Wiedergabe für Vorlauf.

Lange drücken während der Pause für eine Zeitlupenwiedergabe. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Umschaltung des Kamerawinkels bei jeder Wahl des Symbols (nur geeignete DVDs).
Ein- und Ausschalten der Untertitel (nur geeignete DVDs).
Änderung der Kindersicherungseinstellung.

Änderungen der Kindersicherungsstufe und der PIN-Code-Einstellung möglich.

Unterbrechung der Wiedergabe und Anzeige des DVD-Einstellbildschirms.

Wählen Sie , um den Ton einzustellen.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler" auf Seite 5-52.

Wählen Sie , um das Seitenverhältnis (Verhältnis Breite und Höhe) des Bildschirms zu ändern. 16:9 Breitbildschirm, 4:3 Letterbox und 4:3 Pan-scan verfügbar.

Einstellen des Bildschirms.

Einblendung des Videoeinstellbildschirm unten auf dem Bildschirm.

HINWEIS

  • Aus Sicherheitsgründen werden während der Fahrt keine Bilder wiedergegeben.
  • Verschieben Sie des Controllers, um den Controller zu bewegen.
  • Falls die Betriebsart bei ausgeschalteter DVD-Wiedergabe auf die DVD-Betriebsart umgeschaltet wird, beginnt die Wiedergabe ohne Anzeige des DVDMenüs.

Einstellung der DVD-Funktionen

Es lassen sich die Einstellungen des Tonund des Seitenverhältnisses vornehmen.

Einstellung des Tons

1. Wählen Sie das Symbol .

2. Wählen Sie , um den Ton einzustellen.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler" auf Seite 5-52.

Einstellung des Seitenverhältnisses

1. Wählen Sie das Symbol .

2. Wählen Sie .

3. Wählen Sie das gewünschte Seitenverhältnis.

Einstellung der Bildqualität

Die Helligkeit, der Kontrast, der Farbton und die Farbsättigung lassen sich einstellen.

Bei der Wahl des Symbols  werden die folgenden Registerkarten unten auf dem Bildschirm angezeigt.

Registerkarte Funktion
Die Bildhelligkeit lässt sich mit dem Schieberegler einstellen.
Der Bildkontrast lässt sich mit dem Schieberegler einstellen.
Der Farbton lässt sich mit dem Schieberegler einstellen.
Die Farbsättigung lässt sich mit dem Schieberegler einstellen.
Die Bildschirmeinstellungen können auf die Voreinstellungen zurückgestellt werden.

Wählen Sie .

Verwendung der Zusatzbuchse, bzw. der USB-Buchse

Wenn ein im Handel erhältliches Audiogerät an der Zusatzbuchse angeschlossen wird, erfolgt die Wiedergabe über die Fahrzeuglautsprecher.

Verwenden Sie einen im Handel erhältlichen impedanzfreien Stereoministecker (3,5 ).

Außerdem, wenn ein USB-Gerät oder ein iPod an der USB-Buchse angeschlossen wird, lassen sich die Dateien mit der Audioanlage des Fahrzeugs wiedergeben.

Siehe "AUX/USB/iPod-Betriebsart"

Einstellungen

HINWEIS

Die Bildschirmanzeige kann je nach Ausführung verschieden sein.

Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Einstellbildschirm anzuzeigen.

Schalten Sie die Registerkarte um und wählen Sie den zu ändernden Gegenstand.

Die Einstellungen lassen sich wie folgt in der Anzeige anpassen:

Registerkarte Gegenstand Funktion
AD-Disp Höhe

Helligkeitsregelung

Sonstiges

Siehe "Active Driving-Anzeige"
Anzeige Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler"
Sicherhe. Distance Recognition Support System SBS/SCBS Sonstiges Siehe "Individuelle Einstellungen"
Ton Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler"
Uhr Uhr einstellen Anzeige der gegenwärtig eingestellten Uhrzeit.

Drücken Sie zum Vorstellen der Stunden und Minuten und zum Nachstellen der Stunden und Minuten.

AM/PM lässt sich nur bei der 12-Stunden-Anzeige einstellen.

GPS Synchronisation Bei der Einstellung "ON" ist die "Uhrzeiteinstellung" deaktiviert.
Zeitformat Umschalten zwischen 12- und 24-Stunden-Zeitanzeige.
Zeitzonenauswahl Für die Einstellung der Zeitzone.
Sommerzeit Ein- und Ausschalten der Sommerzeit.

Bei der Einstellung "ON" wird die Uhrzeit um 1 Stunde vorgestellt. Bei der Einstellung "OFF" wird die Sommerzeit zurückgestellt.

Fahrzeug Regensensor-Scheibenwischer Türverriegelung Sonstiges Siehe "Individuelle Einstellungen"
Geräte Bluetooth Siehe "Bluetooth-Vorbereitung (Typ C/Typ D)"
Netzwerkmanagement Wi-Fi wird für die Funktionen Navi-Sonderziele/Echtzeitverkehr verwendet (wie Kraftstoffpreise, Wetter, nächstes Restaurant)
System Kurzhinweise Ein- und Ausschalten der Tastenerklärung.
Sprache Änderung der Sprache
Temperatur Umschaltung zwischen den Einheiten Fahrenheit und Celsius.
Entfernung Umschaltung zwischen den Einheiten Meilen und Kilometer.
Musikdatenbank-Update Für Aktualisierung von Gracenote. Gracenote wird für USB Audio verwendet und bietet: 1. Zusätzliche Musikinformationen (wie Titel, Interpret) 2. Stimmführung für Interpretenwiedergabe und Albumwiedergabe Gracenote kann von der Mazda-Webseite Freisprecheinrichtung heruntergeladen werden.

Siehe "Gracenote-Datenbank (Typ C/Typ D)"

Werksrückstellung Der Speicher und die Einstellungen werden auf die Voreinstellungen bei der Auslieferung zurückgestellt.

Die Initialisierung wird mit der Taste gestartet.

Über Vereinbarungen u.

Haftungsausschlüsse

Lesen Sie den Haftungsausschluss und stimmen Sie zu.
Versionshinweise Verifizierung der Version des gegenwärtigen Audio-Betriebssystems und der Version der Gracenote Datenbank.

Anwendungen

HINWEIS

Die Bildschirmanzeige kann je nach Ausführung verschieden sein.

Wählen Sie das Symbol  auf dem Hauptbildschirm, um den Anwenderbildschirm anzuzeigen. Die folgenden Informationen lassen sich verifizieren.

Oberster Bildschirm Gegenstand Funktion
Verbrauchsanzeige Kraftstoffverbrauch Kontrollstatus Effizienzanzeige Einstellungen Siehe "Überwachung des Kraftstoffverbrauchs" auf Seite
Wartung Regelmäßige Wartung Radumsetzung Ölwechsel Siehe "Wartungsmonitor"
Warnmeldungen Die gegenwärtig aktiven Warnungen lassen sich verifizieren. Siehe "Wenn Warn- und Kontrollleuchten leuchten/blinken"
    Audiogeräte (Typ A/Typ B)

    Bedienung der Audiotasten

    Andere Materialien:

    Ford Mondeo. Erstmaliges Pairing (Koppeln) eines Mobiltelefons
    Durch das drahtlose Pairing (Koppeln) Ihres Mobiltelefons mit dem System können Sie Anrufe mit der Freisprechanlage tätigen und annehmen. Beachte: Schalten Sie die Zündung und das ...

    Volvo V60. Überschriften
      Es können gleichzeitig drei Überschriften im Bordcomputer angezeigt werden, wobei jede in ihrem "Fenster" untergebracht ist. Eine der Überschriften-Kombinationen ...

    Kategorien



    © 2016-2021 Copyright www.dautos.org 0.0295