SUV Autos Betriebsanleitungen

Mazda 6: Abstandsführungssystem (DRSS)

Mazda6 Betriebsanleitung

Mit dem Abstandsführungssystem (DRSS) wird der Abstand zwischen Ihrem und dem vorausfahrenden Fahrzeug mit Hilfe eines Radarsensors (vorne) gemessen, wenn die Fahrgeschwindigkeit höher als 30 km/h ist und der empfohlene Fahrzeugabstand wird angezeigt. Falls der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu gering ist, blinkt die Anzeige für vorausfahrendes Fahrzeug auf der Multiinformationsanzeige oder die Active Driving-Anzeige (mit Active Driving- Anzeige) blinkt, um den Fahrer darauf aufmerksam zu machen, einen sicheren Fahrzeugabstand einzuhalten.

WARNUNG

Verlassen Sie sich nicht vollständig auf das Abstandsführungssystem (DRSS) und fahren Sie immer vorsichtig: Das Abstandsführungssystem (DRSS) ist zum sicheren Fahren und macht den Fahrer darauf aufmerksam einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Die Fähigkeit ein vorausfahrendes Fahrzeug zu erkennen hängt von der Art des Fahrzeugs und den Wetter- und den Verkehrsbedingungen ab. Bei einer Fehlbedienung des Gas- und Bremspedals kann ein Unfall verursacht werden. Kontrollieren Sie immer die Umgebung und bedienen Sie das Brems- oder das Gaspedal, um einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden und zum nachfolgenden Fahrzeug einzuhalten.

HINWEIS

Das Abstandsführungssystem (DRSS) spricht an, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Zündung ist auf "ON".
  • Das Abstandsführungssystem (DRSS) ist eingeschaltet
  • Der Wählhebel befindet sich in einer anderen Position als der Rückwärtsfahrstufe (R).
  • Die Fahrzeuggeschwindigkeit ist höher als 30 km/h.

Das System wird durch 4-räderige Fahrzeuge aktiviert.

Das Abstandsführungssystem (DRSS) kann auch bei der Anwesenheit von Motorrädern und Fahrrädern ansprechen.

Das Abstandsführungssystem (DRSS) kann unter den folgenden Bedingungen nicht normal funktionieren.

  • Bei der dynamischen Stabilitätskontrolle (DSC) ist eine Störung aufgetreten.
  • Das vorausfahrende Fahrzeug fährt mit extrem geringer Geschwindigkeit.

Das System spricht bei Anwesenheit der folgenden Gegenstände nicht an:

  • Entgegenkommende Fahrzeuge.
  • Stillstehende Gegenstände (geparkte Fahrzeuge, Hindernisse)

Anzeige auf dem Display

Der Betriebsstatus des Abstandsführungssystems (DRSS) wird auf der Multiinformationsanzeige oder auf der Active Driving-Anzeige (mit Active Driving- Anzeige) angezeigt.

Störungen werden auf der mittleren Anzeige (Audiogerät Typ C/D) angezeigt. Bei einer Störung muss die angezeigte Gegenmaßnahme getroffen werden.

Siehe "Warn- und Anzeigeleuchten"

HINWEIS

  • Beim Ausschalten der Zündung bleibt der Betriebsstatus unmittelbar vor dem Ausschalten erhalten. Falls zum Beispiel die Zündung bei eingeschaltetem Abstandsführungssystem (DRSS) ausgeschaltet wurde, so wird das nächste Mal beim Einschalten der Zündung auf "ON" das System auch wieder eingeschaltet.
  • Das Abstandsführungssystem (DRSS) kann ein- oder ausgeschaltet werden und die Empfindlichkeit lässt sich einstellen.

    Siehe "Individuelle Einstellungen"

Anzeige auf dem Display

Richtlinien für den Fahrzeugabstand*1

Richtlinien für den Fahrzeugabstand*1

*1 Der Fahrzeugabstand hängt von der Fahrzeuggeschwindigkeit ab.

    Toter-Winkel-Assistent (BSM)

    Aufmerksamkeitsassistent

    Andere Materialien:

    Skoda Superb. Geschwindigkeitsregelanlage
    Einleitung zum Thema In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen: Funktionsweise Bedienungsbeschreibung Die Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) hält die eingestellte Gesch ...

    Ford Mondeo. Katalysator
    ACHTUNG Parken Sie Ihr Fahrzeug nicht auf trockenem Laub, trockenem Gras oder anderem brennbaren Material und lassen Sie den Motor in Bereichen mit solchem Material nicht im Leerlauf drehen. B ...

    Kategorien



    © 2016-2021 Copyright www.dautos.org 0.0189