SUV Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i40: Risikoreiche Fahrbedingungen

Hyundai i40 Betriebsanleitung

Für das Fahren unter risikoreichen Bedingungen wie Wasser, Schnee, Eis, Schlamm, Sand usw. möchten wir folgende Fahrhinweise geben:

  • Fahren Sie besonders vorsichtig und halten Sie für Bremsmanöver einen größeren Sicherheitsabstand.
  • Vermeiden Sie abrupte Brems- und Lenkmanöver
  • Treten Sie zum Abbremsen bei Fahrzeugen ohne ABS das Bremspedal mehrfach leicht (pumpen), bis das Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist.

VORSICHT - ABS

Treten Sie beim Abbremsen von Fahrzeugen mit ABS das Bremspedal nicht mehrfach nacheinander (pumpen).

  • Fahren Sie auf Schnee, Schlamm oder Sand bei Bedarf im zweiten Gang an und geben Sie nur mäßig Gas, um das Durchdrehen der Antriebsräder zu verhindern.
  • Wenn die Antriebsräder beim Anfahren auf Eis, Schnee oder Schlamm durchdrehen, verwenden Sie Sand, Split, Schneeketten oder ähnliche Hilfsmittel, um den Antriebsrädern Traktion zu geben.

VORSICHT - Herunterschalten

Beim Fahren auf glattem Untergrund kann das Herunterschalten in eine kleinere Fahrstufe bei Fahrzeugen mit Automatik-/ Doppelkupplungsgetriebe zu einem Unfall führen.

Die plötzliche Drehzahländerung der Räder könnte dazu führen, dass die Räder die Traktion verlieren und ins Rutschen kommen.

Seien Sie beim Zurückschalten auf rutschigem Untergrund besonders vorsichtig.

    Hinweise für besondere Fahrbedingungen

    So verringern Sie die Gefahr eines Überschlags

    Andere Materialien:

    Volvo V60. Werkzeug
    Im Fahrzeug gibt es u.a. eine Abschleppöse, einen Wagenheber * und einen Radmutterschlüssel*. Unter dem Laderaumboden sind die Abschleppöse, der Wagenheber* und der Radschraubensc ...

    Volvo V60. Abstandswarnung* - Begrenzungen
    DieFunktion nutzt denselben Radarsensor, wie die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage ACC (Tempomat)  und das Unfallwarnsystem mit Bremsautomatik  und unterliegt gewissen Begrenzungen. ...

    Kategorien



    © 2016-2021 Copyright www.dautos.org 0.0275