SUV Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i40: Menü MP3-CD-Modus

Hyundai i40 Betriebsanleitung

In diesem Modus haben Sie Zugriff auf die Funktionen "Info", "Zufallswiedergabe", "Wiederholen", "Kopieren" und "Liste".

Menü MP3-CD-Modus

Info

Taste drücken, um Informationen über die aktuelle Datei anzuzeigen.

ANMERKUNG

  • Wenn im Display-Setup "Ordner Datei" als Standardansicht festgelegt wurde, werden detaillierte Informationen zu Album/Interpret/Datei angezeigt.
  • Wenn "Album Interpret Song" als Standardansicht festgelegt wurde, werden die Namen der Ordner/Dateien als Detailinformationen angezeigt.
  • Infos zu Titeln, Interpreten und Alben werden nur dann angezeigt, wenn diese Angaben im ID3-Tag der MP3- Datei aufgezeichnet wurden.

Zufallswiedergabe

Taste drücken, um Dateien in zufälliger Reihenfolge abzuspielen.

Mit jedem Tastendruck wechselt die Funktion in der Reihenfolge "Ordner- Zufallswiedergabe" ➟ "Universal- Zufallswiedergabe" ➟ "Aus".

  • Ordner-Zufallswiedergabe: Alle Dateien aus dem aktuellen Ordner werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt
  • Universal-Zufallswiedergabe: Alle Dateien werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt

Wiederholen

Taste   drücken, um die Wiedergabe der aktuellen Datei oder des aktuellen Ordners zu wiederholen.

Mit jedem Tastendruck wechselt die Funktion in der Reihenfolge "Wiederholen" ➟ "Ordner wiederholen" ➟ "Aus".

  • Wiederholen: Die aktuelle Datei wird wiederholt.
  • Ordner wiederholen: Alle Dateien aus dem aktuellen Ordner werden wiederholt.

Dateien kopieren

Taste   drücken, um die aktuelle Datei nach "meine Musik" zu kopieren.

ANMERKUNG

Wenn Sie während des Kopiervorgangs eine andere Funktion auswählen, erscheint eine Popup-Meldung mit der Frage, ob Sie den Kopiervorgang abbrechen möchten. Wählen Sie zum Abbrechen "Ja".

Liste

Taste drücken, um die Ansicht "Dateiliste" aufzurufen.

Liste

Regler TUNE nach links/rechts drehen, um nach Dateien zu suchen.

Wenn die gewünschte Datei angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um den Titel auszuwählen und mit der Wiedergabe zu beginnen.

ANMERKUNG - BEI DER VERWENDUNG VON USBGERÄTEN ZU BEACHTEN

  • Schließen Sie den USB-Datenträger erst dann an, wenn derMotor bereits läuft. Der USB-Datenträger kann Schaden nehmen, wenn er beim Einschalten der Zündung bereits angeschlossen ist. Der USBDatenträger funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn die Zündung ein- oder ausgeschaltet wird, während der USB-Datenträger angeschlossen ist.
  • Vermeiden Sie statische Entladungen beim Anschließen/Trennen von USBDatenträgern.
  • Verschlüsselte MP3-Player werden nicht erkannt, wenn sie als externe Datenträger angeschlossen werden.
  • Beim Anschließen externer USBDatenträger wird der USB unter Umständen nicht ordnungsgemäß vom Datenträger erkannt.
  • Es werden nur Datenträger erkannt, deren Sektoren mit weniger als 64 Kbyte formatiert sind.
  • Dieses Gerät erkennt USBDatenträger, deren Dateien nach FAT 12/16/32 formatiert sind. Das Gerät erkennt keine Dateien, die mit NTFS formatiert sind.
  • Manche USB-Datenträger werden möglicherweise aufgrund von Kompatibilitätsproblemen nicht erkannt.
  • Lassen Sie den USB-Stecker nicht mit Körperteilen oder Fremdkörpern in Berührung kommen.
  • Das wiederholte Anschließen/Trennen von USBDatenträgern innerhalb kurzer Zeit kann zu Fehlfunktionen führen.
  • Beim Trennen der USB-Verbindung ist möglicherweise in merkwürdiges Geräusch zu hören.
  • Achten Sie darauf, externe USBDatenträger bei ausgeschaltetem Audiosystem zu verbinden / zu trennen.
  • Die zum Erkennen des USBDatenträgers benötigte Zeit kann je nach Typ, Größe oder Format der auf dem USB-Datenträger gespeicherten Dateien variieren. Derartige Zeitunterschiede sind kein Indiz für Fehlfunktionen.
  • Das Gerät unterstützt nur solche USB-Datenträger, die zum Abspielen von Musikdateien gedacht sind.
  • USB-Bilder und -Videos werden nicht unterstützt.
  • Verwenden Sie die USB-Schnittstelle nicht zum Laden von Akkus oder USB-Zubehörkomponenten, die Wärme erzeugen. Andernfalls drohen Funktionsstörungen und Geräteschäden.
  • Der USB-Datenträger wird möglicherweise nicht vom Gerät erkannt, wenn separat erworbene USB-Hubs und -Verlängerungskabel verwendet werden. Schließen Sie den USB-Datenträger direkt an die Multimediaschnittstelle im Fahrzeug an.
  • Bei der Verwendung von USBMassenspeichern mit voneinander getrennten logischen Laufwerken können nur solche Dateien abgespielt werden, die auf dem Stammlaufwerk gespeichert sind.
  • Dateien funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn Anwendungsprogramme auf USBs installiert sind.
  • Das Gerät funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn MP3-Player, Mobiltelefone, Digitalkameras oder andere Elektronikgeräte (USBDatenträger, die nicht als portable Laufwerke erkannt werden) mit dem Gerät verbunden sind.
  • Das Aufladen per USB funktioniert möglicherweise nicht bei allen Mobilgeräten.
  • Das Gerät unterstützt möglicherweise keinen Normalbetrieb, wenn ein anderer USB-Speichertyp als USB Memory (mit Metallabschirmung) verwendet wird.
  • Das Gerät unterstützt möglicherweise keinen Normalbetrieb, wenn Formate wie HDD, CF oder SD verwendet werden.
  • Das Gerät unterstützt keine Dateien, die mit DRM (Digital Rights Management) geschützt sind.
  • USB-Sticks, die zusammen mit einem SD- oder CF-Adapter verwendet werden, werden möglicherweise nicht ordnungsgemäß erkannt.
  • Das Gerät funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn USBFestplattenlaufwerke oder andere USB-Datenträger verwendet werden, die anfällig für Verbindungsfehler sind, die durch Fahrzeugvibrationen verursacht werden (I-Sticks etc.).
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit keine USB-Datenträger, die sich auch als Schlüsselanhänger oder Handy-Accessoires verwenden lassen.

    Die Verwendung solcher Produkte kann zu Schäden an der USBSchnittstelle führen.

Das Anschließen von MP3-Geräten oder -Telefonen über verschiedene Kanäle wie AUX/BT oder Audio/USB kann zu Störgeräuschen oder Funktionsstörungen führen.

    Verwendung des Modus MP3-CD

    USB-modus

    Andere Materialien:

    Volvo V60. MY CAR
    Im Menü MY CAR können Sie zahlreiche Fahrzeugfunktionen verwalten, wie z. B. City Safety, Schlösser und Alarmanlage, automatische Gebläsegeschwindigkeit, Uhrzeit usw. Bestim ...

    Ford Mondeo. Steuerung - Anzeigedisplay
    Siehe Informationsdisplays Steuerungsfunktionen der Informationsanzeige Dieses Bedienelement verhält sich genau wie die mittlere Kontrolleinheit am Armaturenbrett. Siehe Audiogerä ...

    Kategorien



    © 2016-2020 Copyright www.dautos.org 0.0131