SUV Autos Betriebsanleitungen

Ford Mondeo: Einparkhilfe hinten

Ford Mondeo Betriebsanleitung

WARNUNGEN

  • Die Sensoren dienen nur als Hilfe zum Erkennen mancher Objekte beim Vorwärts- oder Rückwärtsfahren mit geringer Geschwindigkeit. Verkehrsleitsysteme, ungünstige Wetterverhältnisse oder Motoren und Lüfter außerhalb des Fahrzeugs können die Funktion der Sensoren beeinflussen; dies kann unter anderem zu verringerter Leistung oder Fehlauslösung führen. Zum Verhindern von Verletzungsgefahren müssen Sie die in diesem Abschnitt aufgeführten Beschränkungen des Systems lesen und verstehen.
  • Das Einparkhilfesystem verhindert keinen Kontakt mit kleinen oder beweglichen Objekten in Bodennähe.

    Das Einparkhilfesystem verhindert Beschädigungen am Fahrzeug, indem es einen Warnton ausgibt, wenn es ein großes Objekt erkennt. Zur Vermeidung von Verletzungsgefahr müssen Sie das Einparkhilfesystem mit der gebotenen Vorsicht nutzen.

Parkhilfesensoren hinten

Während akustische Warnsignale der Einparkhilfe ausgegeben werden, reduziert das Audiosystem möglicherweise die eingestellte Lautstärke auf einen voreingestellten Pegel.

Beachte: Der Einsatz von einigen Zubehörteilen kann zur Leistungsminderung oder zu Fehlalarmen führen. Das gilt beispielsweise für große Anhängerkupplungen sowie für Fahrradoder Surfbretthaltungen.

Beachte: Die Sensoren des Einparkhilfesystems müssen sauber und frei von Schnee oder Eis sein, um Leistungsminderung oder Fehlauslösung zu vermeiden. Die Sensoren nicht mit spitzen oder scharfen Objekten reinigen.

Beachte: Falls die Sensoren der Einparkhilfe durch Beschädigungen des Fahrzeugstoßfängers ihre korrekte Ausrichtung verloren haben, kann diese zu reduzierter Leistung oder falscher Aktivierung führen.

Die hinteren Sensoren der Einparkhilfe schalten sich automatisch ein, wenn der Wählhebel auf R (Rückwärtsgang) gestellt wird und sich das Fahrzeug mit weniger als 3 mph (5 km/h) Geschwindigkeit bewegt.

Bei Annäherung des Fahrzeugs an ein großes Objekt verkürzen sich die Abstände der Warntöne. Befindet sich das Objekt weniger als 12 Zoll (30 Zentimeter) von der Mitte des hinteren Stoßfängers des Fahrzeugs, wechselt der Alarmton in einen Dauerton.

  1. Der Sensorerfassungsbereich deckt bis zu 71 in (180 cm) hinter dem hinteren Stoßfänger ab.

Beachte: Im Bereich der Außenecken ist die Reichweite geringer.

Das System erkennt große Objekte, wenn Sie den Getriebewählhebel in Stellung R (rückwärts) bringen:

  • Ihr Fahrzeug bewegt sich langsam in Rückwärtsrichtung.
  • Ein Objekt nähert sich mit niedriger Geschwindigkeit der Rückseite Ihres stehenden Fahrzeugs.
  • Ihr Fahrzeug bewegt sich langsam in Rückwärtsrichtung und ein Objekt nähert sich mit geringer Geschwindigkeit der Rückseite des Fahrzeugs.

Beachte:Wenn Ihr Fahrzeug länger als zwei Sekunden im Stillstand verbleibt, wird das akustische Signal stummgeschaltet. Sobald sich das Fahrzeug rückwärts bewegt, wird der Warnton wieder ausgegeben.

Zum Abschalten des Systems den Wählhebel aus der Stellung R (rückwärts) bringen oder die Einparkhilfetaste drücken.

Bei einer Störung des Systems erscheint eine Warnmeldung auf dem Informationsdisplay und das System kann nicht eingeschaltet werden. Siehe Informationsmeldungen

    Funktionsbeschreibung

    Einparkhilfe vorn

    Andere Materialien:

    Citroen DS5. Berganfahrassistent
    Dieses System sorgt dafür, dass für einen kurzen Moment lang (ungefähr 2 Sekunden), die Bremsen Ihres Fahrzeuges bei der Anfahrt am Berg angezogen bleiben, bis Sie vom Bremspedal auf ...

    Kia Optima. Wirtschaftlicher Betrieb
    Der Kraftstoffverbrauch Ihres Fahrzeugs hängt im Wesentlichen von Ihrer Fahrweise und den Fahrbedingungen ab - das heißt, wo Sie fahren und wann Sie fahren. Alle diese Faktoren wirke ...

    Kategorien



    © 2016-2019 Copyright www.dautos.org