SUV Autos Betriebsanleitungen

Citroen C5: Geschwindigkeitsregelung

Citroen C5 Betriebsanleitung

System, das die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch auf dem vom Fahrer einprogrammierten Wert hält, ohne dass das Gaspedal betätigt wird.

Die Aktivierung der Regelung erfolgt manuell. Sie erfordert eine minimale Geschwindigkeit von 40 km/h und mindestens folgende Vorrausetzungen:

  • bei einem manuellen Schaltgetriebe muss mind.der 4. Gang eingelegt sein,
  • bei der Version mit Automatikgetriebe muss sich dieses mind. in Fahrstufe 2 befinden.

Die Aufmerksamkeit des Fahrers sowie dessen Kontrolle über sein Fahrzeug dürfen nicht beeinträchtigt werden.

Es wird empfohlen, die Füße in der Nähe des Pedals abzustellen.

Bedientasten am Lenkrad

Bedientasten am Lenkrad

Die Bedientasten für die Geschwindigkeitsregelung befinden sich auf der linken Seite des Lenkrads.

1. Aktivierung der Regelung auf Basis der aktuellen Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs, dann Erhöhung der programmierten Geschwindigkeit.

2. Aktivierung der Regelung auf Basis der aktuellen Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs, dann Verringerung der programmierten Geschwindigkeit.

3. Pause / Wiederaufnahme der Regelung.

4. Auswahl des Modus Regler.

5. Deaktivierung des Geschwindigkeitsreglers.

Anzeige im Kombiinstrument

Anzeige im Kombiinstrument

Die mit dem Geschwindigkeitsregler zusammenhängenden Informationen werden im Bereich A des Kombiinstruments angezeigt.

Auswahl der Funktion

  • Drücken Sie die Taste 4, um den Modus der Geschwindigkeitsregelung "CRUISE" auszuwählen.

Die Auswahl wird durch Anzeige der Funktion "CRUISE" im Bereich A des Kombiinstruments bestätigt.

Bei der Auswahl der Funktion ist keine Fahrgeschwindigkeit gespeichert.

Sobald die gewünschte Geschwindigkeit durch Betätigung des Gaspedals erreicht ist, die Taste 1 oder 2 kurz drücken. Die Fahrgeschwindigkeit wird dann gespeichert und die Regelung ist aktiviert. Die Geschwindigkeit wird im Bereich A des Kombiinstruments angezeigt, ebenso die Information "ON".

Sie können nun das Gaspedal loslassen. Das Fahrzeug behält die gewählte Geschwindigkeit automatisch bei.

Die Fahrzeuggeschwindigkeit kann geringfügig von der gespeicherten Geschwindigkeit abweichen.

Wenn das System während der Regelung die gespeicherte Geschwindigkeit nicht halten kann (starkes Gefälle), blinkt die angezeigte Geschwindigkeit. Passen Sie, falls nötig, ihre Fahrgeschwindigkeit an.

Einstellung der gespeicherten Geschwindigkeit während der Regelung

Die im Bereich A angezeigte Geschwindigkeit kann durch Drücken der folgenden Tasten eingestellt werden:

  • Taste 1 zum Erhöhen der Geschwindigkeit.
  • Taste 2 zum Verringern der Geschwindigkeit.

    Durch mehrfaches Drücken einer der Tasten kann die Geschwindigkeit in Schritten von 1 km/h geändert werden. Ununterbrochenes Drücken ermöglicht eine Geschwindigkeitsänderung in Schritten von 5 km/h.

Überschreiten der eingestellten Fahrgeschwindigkeit

Während der Regelung besteht jederzeit die Möglichkeit, die Fahrgeschwindigkeit durch Betätigen des Gaspedals zu überschreiten (z. B. zum Überholen).

Die im Bereich A angezeigte Geschwindigkeit blinkt.

Für eine Rückkehr zur gewünschten Fahrgeschwindigkeit einfach das Gaspedal wieder loslassen.

Unterbrechung

Unterbrechung

Wiederaufnahme

  • Entweder durch Betätigen des Brems- oder Kupplungspedals,
  • durch Drücken der Taste 3,
  • oder bei Wirken der Systeme DSC oder ASR.

Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe wird die Geschwindigkeitsregelung deaktiviert, wenn sich der Schalthebel in Leerlaufstellung befindet.

In diesen Fällen erscheint die Information "PAUSE" im Bereich A des Kombiinstruments.

Durch diese Vorgänge wird die Fahrgeschwindigkeit nicht gelöscht, sie wird weiterhin im Kombiinstrument angezeigt.

Erneute Aktivierung

  • Durch Aufrufen der gespeicherten Geschwindigkeit:

Nach Unterbrechung der Funktion die Taste 3 drücken. Das Fahrzeug nimmt die gespeicherte Fahrgeschwindigkeit wieder automatisch auf.

Die gespeicherte Geschwindigkeit und die Information "ON" erscheinen im Bereich A.

Wenn die gespeicherte Fahrgeschwindigkeit höher als die momentane Geschwindigkeit ist, beschleunigt das Fahrzeug stark, um diese zu erreichen.

  • Durch Auswahl der aktuellen Geschwindigkeit

Die Taste 1 oder 2 drücken, wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

Die neue gewünschte Geschwindigkeit und die Information "ON" erscheinen im Bereich A.

Rückkehr zum normalen Fahrbetrieb

  • Durch Drücken der Taste 5.
  • Durch Auswahl der Funktion Geschwindigkeitsregelung
  • Durch Ausschalten des Motors.

Die zuvor gewählte Fahrgeschwindigkeit ist nicht mehr gespeichert.

Funktionsstörung

Im Fall einer Funktionsstörung erscheint eine Meldung, ein Signalton erklingt und die SERVICELeuchte wird eingeschaltet.

Lassen Sie das System von einem Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.

Die Geschwindigkeitsregelung ist nur dann einzusetzen, wenn die Verhältnisse ein Fahren mit konstanter Geschwindigkeit zulassen.

Die Regelung nicht bei hohem Verkehrsaufkommen, auf nasser oder beschädigter Fahrbahn mit schlechter Bodenhaftung oder sonstigen schwierigen Bedingungen anwenden.

    Geschwindigkeitsbegrenzung

    AFIL-Spurassistent

    Andere Materialien:

    Citroen C5. Rückstellung der Strecke auf null
    Drücken Sie, wenn die Strecke angezeigt wird, länger als zwei Sekunden auf das linke Einstellrad des Lenkrads. Die Strecken "1" und "2" sind voneinander un ...

    Ford Mondeo. Motorraum - Übersicht - 1.5L Duratorq-TDCi Diesel/1.6L Diesel
    Kühlmittel-Ausgleichbehälter Siehe Prüfen des Kühlmittels Vorratsbehälter für Brems- und Kupplungsflüssigkeit (Rechtslenker-Fahrzeug) Siehe Brems- und Kup ...

    Kategorien



    © 2016-2019 Copyright www.dautos.org